Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ICsense Markt | 29 März 2017

TDK-Micronas übernimmt den ASIC Spezialisten ICsense

Die TDK-Micronas GmbH, Anbieter von Hall-Effekt-Sensoren mit Sitz in Freiburg (Deutschland) übernimmt das Unternehmen ICsense NV, das künftig als hundertprozentige Tochtergesellschaft geführt werden soll.

Durch die Akquisition will TDK den Geschäftsbereich für Sensoren Aktoren weiter ausbauen. Erst vor Kurzem erwarben die Japaner das Unternehmen Micronas, einen Anbieter von Hall-Effekt-Sensoren und eingebetteten Motorsteuerungen für die Automobil- und Industriemärkte. Darüber hinaus erwarb TDK den US-amerikanischen Hersteller von Inertialsensoren InvenSense, Inc., und wurde zum Mehrheitsgesellschafter der Tronics Microsystems SA, einem französischen MEMS- und Inertialsensorspezialisten. ICsense hat seinen Hauptsitz in Leuven (Belgien). Sein Kerngeschäft ist die Entwicklung und Herstellung von ASIC sowie kundenspezifische IC-Design-Dienstleistungen. Das ICsense Management Team soll unverändert übernommen werden. Matthias Bopp, General Manager von TDKs 'Magnetic Sensors Business Group' und CEO von TDK-Micronas sieht diese Akquisition als einen entscheidenden Schritt für TDKs Sensorgeschäft und eine Möglichkeit, die Position im Automobil- und Industriemarkt des Unternehmens zu stärken.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.05.21 21:58 V13.3.9-1