Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© mucella1 dreamstime.com Markt | 22 März 2017

Micron etabliert Kompetenzzentrum für DRAM in Taiwan

Dank der erworbenen Vermögenswerte von Cando Corporation kann Micron die Fertigung und das Backend zentralisieren. Der Anbieter von Halbleitern, Micron Technology, gab den am 14. März erfolgreich durchgeführten Erwerb der Vermögenswerte von Cando Corporation bekannt.

Diese sollen bei der Etablierung eines Backend Standortes für Micron Taiwan eingesetzt werden. Den Rechtserwerb für den neuen Standort hat Micron nun abgeschlossen. Die Akquisition (mit einem Auktionswert von USD 89,2 Mio.*) umfasst den Reinraum sowie die Maschinen. Sie grenzen an die Fertigungsanlage von Micron in Taichung und nun soll beides – Fertigung und Backend – an einem Standort zusammengebracht werden. Die neue Fertigungsanlage soll im August in Betrieb genommen werden. Allgemein wird vom neuintegrierten Kompetenzzentrum eine höhere operative sowie dem DRAM-Geschäft von Micron weltweit zugute kommende Kosteneffizienz erwartet. Diese Kosteneffizienz ist laut Micron Teil der laufenden operativen Verbesserungsmöglichkeiten in Höhe von USD 500 Mio.* ----- *1 Dollar = 0,9248 Euro
Weitere Nachrichten
2019.09.20 17:48 V14.4.1-1