Anzeige
Anzeige
Anzeige
© cicor Markt | 10 MĂ€rz 2017

Cicor: Rekordhoher Auftragseingang und erfolgreicher Turnaround

Das Schweizer Technologieunternehmen Cicor (mit Sitz in Boudry) konnte nach einem schwierigen ersten Halbjahr im zweiten Semester wieder Fuß fassen.
Im abgelaufenen GeschĂ€ftsjahr lag der Umsatz des in den Bereichen Leiterplatten, Mikroelektronik und EMS international tĂ€tigen Unternehmens bei CHF 189,5 Mio.* Im Vergleich zum Vorjahr ist das eine Steigerung um 4,9 Prozent. Nach einem deutlichen Verlust 2015 wurde 2016 wieder ein Nettogewinn von CHF 0,3 Mio.* (2015: CHF -4,1 Mio.*) erwirtschaftet. DarĂŒber hinaus lag das Wachstum der AuftragseingĂ€nge bei 26,7 Prozent auf CHF 223,5 Mio.* (2015: CHF 176,3 Mio.*). Im Herbst 2016 konsolidierte das Unternehmen die beiden Produktions- und Verwaltungsstandorte in Bronschhofen SG in einem neuen GebĂ€ude mit optimierten ProzessablĂ€ufen. ZusĂ€tzlich zog die Cicor Management AG von ZĂŒrich-Oerlikon in die Ostschweiz um. Der Leitbetrieb in der Schweiz mit Engineering und der Produktion von Baugruppen und GerĂ€ten in Klein- und Vorserien wird ergĂ€nzt durch die Werke in RumĂ€nien und Vietnam, wo grĂ¶ĂŸere Serien und personalintensive FertigungsumfĂ€nge angesiedelt sind. Bis Mitte 2018 soll ein neuer Produktionsbetrieb in Arad (RumĂ€nien) errichtet werden. © Cicor Technologies ----- *1 Schweizer Franken = 0,9347 Euro
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-2