Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© nexperia Markt | 08 Februar 2017

Nexperia: Der Neue bei diskreten Halbleitern, Logik und MOSFETs

Nexperia, der ehemalige Geschäftsbereich Standardprodukte von NXP, hat den formellen Abschluss seiner Gründung als eigenständige Einheit bekanntgegeben.
Mit einem Firmensitz in Nijmegen (Niederlande) und Unterstützung durch ein Konsortium von Finanzinvestoren, dem Beijing Jianguang Asset Management Co. Ltd und Wise Road Capital Ltd angehören, ist Nexperia ein unabhängiger Hersteller für diskrete Halbleiter, Logik und MOSFETs. Fertigungsressourcen und Mitarbeiter aus Schlüsselpositionen des früheren Unternehmesbereichs von NXP sind dem neuen Unternehmen gefolgt.

Frans Scheper, CEO von Nexperia und ehemaliger Executive Vice President und Geschäftsführer des Geschäftsbereichs Standardprodukte von NXP kommentiert: "Aufgrund unserer Geschichte wird Nexperia bereits als ein starker Branchenführer in diskreten Halbleitern, Logik und MOSFETs betrachtet, der unseren Kunden in aller Welt konsequent äußerst zuverlässige und innovative Produkte bereitstellt. Unter einem neuen Eigentümer und mit verstärkten Anstrengungen werden wir in die Produktentwicklung und bestmögliche Fertigungsprozesse und -anlagen investieren, um zu gewährleisten, dass Nexperia zum Inbegriff für Effizienz und Qualität wird. Zusammen mit unseren engagierten und motivierten Mitarbeitern wird uns das dazu befähigen, tagtäglich über die Bedürfnisse und Erwartungen unserer Kunden hinauszugehen."

Nexperia hat zwei Frontend-Fertigungsbetriebe in Manchester (GB) und in Hamburg, sowie drei Backend-Weiterverarbeitungsbetriebe in Guangdong (China), Seremban (Malaysia) und Cabuyao (Philippinen). Das Unternehmen hat derzeit ungefähr 11'000 Mitarbeiter weltweit.

Nexperia, mit einer Produktion von ca. 85 Milliarden Einheiten pro Jahr und Einnahmen von mehr als USD 1,1 Milliarden im Jahr 2016, deckt drei wichtige Trends ab: Energieeffizienz, Schutz und Filterung und Miniaturisierung. Der Automobilsektor ist für Nexperia sehr wichtig und die meisten seiner Produkte sind nach AECQ101 qualifiziert. Zu den anderen wichtigen Märkten gehören tragbare Geräte, Industrie, Kommunikationsinfrastruktur, Unterhaltungs- und Computerprodukte. Ein beträchtlicher Anteil der Einnahmen des Unternehmens entstammt Vertriebskanälen.

Scheper fügt hinzu: "Da Nexperia auch weiterhin seine Frontend- und Backend-Fertigung aus den aktuellen Produktionsstandorten beziehen wird, wird es keinerlei Störung unserer Zulieferkette oder anderer Abläufe geben, so dass Kunden und Partner versichert sein können, dass sie auch in Zukunft hervorragende Produkte und außergewöhnlichen Service erhalten."

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.06.15 00:12 V9.6.1-1