Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 16 Mai 2007

Leoni übernimmt Silikonspezialisten Silitherm

Der Draht-, Kabel- und Bordnetz-Spezialist Leoni ĂŒbernimmt vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörden zum 2. Juli dieses Jahres 80 Prozent der Anteile am norditalienischen Spezialkabel-Hersteller Silitherm.
Das Unternehmen mit Sitz in Monticelli d'Ongina nahe Mailand beschĂ€ftigt rund 50 Mitarbeiter und ist einer der europaweit fĂŒhrenden Anbieter von Silikonleitungen, unter anderem fĂŒr die Automobil- und ElektrogerĂ€te-Industrie sowie petrochemische Anlagen. Im GeschĂ€ftsjahr 2007 wird Silitherm voraussichtlich einen Umsatz von mehr als 30 Millionen Euro erzielen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.
Mit dem Erwerb des italienischen Spezialkabel-Herstellers setzt Leoni seine Strategie, sich in ertragsstarken, technologisch anspruchsvollen NischenmÀrkten zu verstÀrken, konsequent fort. Silitherm ergÀnzt das bestehende Leistungsspektrum durch sein umfassendes Know-how bei der Silikonmischung und -verarbeitung. Silikonisolierte Leitungen werden aufgrund ihrer WiderstandsfÀhigkeit bei hohen Temperaturen, wie sie beispielsweise im Motorraum von Fahrzeugen oder in industriellen Anlagen (bis zu 1.000°C) vorkommen, eingesetzt.
FĂŒr Silitherm ergeben sich durch die Zugehörigkeit zur Leoni-Gruppe neue Chancen, insbesondere aufgrund des weltweiten Produktionsverbunds und des globalen Vertriebsnetzwerkes. Nicht zuletzt wird so auch der Standort in Monticelli d'Ongina nachhaltig gestĂ€rkt.
Weitere Nachrichten
2019.01.11 20:28 V11.10.27-2