Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© selenka dreamstime.com Komponenten | 02 Januar 2017

Zusammenarbeit zur Steigerung der Zuverlässigkeit intelligenter Umspannwerke

Analog Devices, Inc. (ADI) gab am 1. Dezember eine Zusammenarbeit mit dem China Electric Power Research Institute (CEPRI) bekannt.

Das ist eine Produktankündigung von Analog Devices. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Dabei geht es um die Verbesserung der Zuverlässigkeit intelligenter Umspannwerke, die die Nervenzentrale moderner Stromversorgungs-Netze bilden. Neue Elektronik- und Sensortechnologien versetzen belastbare und flexible Netze in die Lage, den wachsenden Anforderungen an die Erzeugung, die Verteilung und den Verbrauch elektrischer Energie gerecht zu werden. Das Team von Analog Devices und CEPRI wird mit gemeinsamen Labor- und Feldforschungen jene Innovationen vorantreiben, die die Zuverlässigkeit intelligenter Umspannwerke verbessern. Analog Devices blickt auf eine lange Innovationsgeschichte in vielen Anwendungen zurück – darunter hochzuverlässige Signalverarbeitungs- und Sensor-Technologien für den Schutz, die Überwachung und die Steuerung von Stromversorgungsnetzen. Das CEPRI – ein interdisziplinäres, umfangreiches Forschungsinstitut der State Grid Corporation of China, des größten Stromversorgungs-Unternehmens der Welt – ist führend in der Anwendung von Smart-Grid-Technologien. Die anerkannte Expertise des CEPRI in der Analyse elektrischer Systeme ergibt zusammen mit den Fähigkeiten von ADI im Smart-Energy-Bereich ein komplementäres Team, das technische Lösungen für komplexe Aufgaben im Netz und die Umstellung auf das digitale Netz hervorbringen kann. „Eine zuverlässige Elektrizitätsversorgung ist der Lebensnerv der modernen Gesellschaft“, sagt Rick Hess, Executive Vice President von Analog Devices. „Durch die Zuverlässigkeitssteigerung intelligenter Umspannwerke wird die Kooperation zwischen ADI und dem CEPRI dafür sorgen, dass die Stromkunden in China von einem Gewinn an Produktivität, Komfort und Sicherheit profitieren können.“ „Analog Devices ist ein weltweit führender Akteur in der Entwicklung leistungsfähiger und hochzuverlässiger Prozessor-, Mess- und Sensortechnologien. Das CEPRI wiederum besitzt umfangreiche Erfahrung im Bereich der Systemanwendungen, der Prüf- und Inspektionstechnik und der Betriebsanalyse von Stromversorgungs-Netzen“, erklärt CEPRI-Präsident Jianbo Guo. „Beide Beteiligte können von einer innovativen und komplementären Kooperation profitieren. Indem sie die Stärken von Starkstromtechnik und Elektronik kombiniert, wird diese Zusammenarbeit entscheidend zur Zuverlässigkeit intelligenter Umspannwerke beitragen.“ Funktionsübergreifende Teams beider Unternehmen, darunter Mitglieder der Energiesystemtechnik- und Halbleiterzuverlässigkeits-Teams von ADI und der CEPRI-Abteilungen für Hochspannung, Relaisschutz, Stromversorgungs-Automatisierung und Messtechnik, werden bestimmte Zuverlässigkeits-Probleme identifizieren, gemeinsam innovative Lösungen erarbeiten, Technik-Workshops abhalten und Entwürfe für internationale Normen ausarbeiten. All dies geschieht mit der Zielsetzung, die Belastbarkeit und Zuverlässigkeit intelligenter Umspannwerke weiter zu verbessern.
Weitere Nachrichten
2019.09.20 17:48 V14.4.1-2