Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Alps Electric Komponenten | 09 Dezember 2016

Alps Electric startet Serienfertigung des HSH-Sensors

Alps Electric erweitert seine HSHCAL-Produktlinie an kapazitiven, digitalen Temperatur-/ Feuchtigkeits-Sensoren um das PC-Board-Modul HSHCAL101B. Die Serienfertigung für das neue Sensor-Modul beginnt im Januar 2017.
Das ist eine Produktankündigung von Alps Electric. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Viele Haushaltsanwendungen wie Luftreiniger, Kühl- oder Klimageräte werden heute mit Sensoren für Umwelt-Parameter wie Temperatur, Feuchtigkeit, Luftdruck oder Beleuchtung ausgestattet, um Komfort und Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen bzw. die Energieeffizienz zu verbessern.

Die in entsprechenden Anwendungen eingesetzten Sensoren waren bisher meist mit analogen Ausgängen ausgestattet. Zunehmend werden jedoch digitale Ausgänge gefordert, damit keine AD-Umwandlung erforderlich ist, um die Daten durch den Mikrocontroller weiter zu verarbeiten. Darüber hinaus müssen die Sensoren möglichst optimal in der Anwendung platziert werden, um präzise Messungen zu ermöglichen. In vielen Fällen geschieht das nicht mehr auf dem Main-Board, sondern auf einem separaten PC-Board

Alps Electric beantwortet diesen Trend mit dem neuen HSHCAL101B, einem Modul aus der HSHCAL-Serie kapazitiver, digitaler Temperatur-/Feuchtigkeits-Sensoren. Damit steht eine extrem leistungsfähige Lösung für PC-Boards zur Verfügung. Das neue Modul kann einfach in einer idealen Position für eine hohe Messgenauigkeit für Temperatur und Feuchte installiert werden. Außerdem vereinfacht es die Fertigung, indem kein zusätzliches Board genutzt werden muss.

Für eine hohe Zuverlässigkeit ist der Sensorteil des Moduls gegenüber Staub, Schmutz und andere Einflüsse geschützt, während die Anschlüsse mit einem Feuchtigkeits-Schutzfilm versehen sind. Darüber hinaus sorgen eine I²C-Schnittstelle und ein integrierter Steckverbinder für eine einfache Verdrahtung mit dem Main-Board.

Die kapazitiven digitalen Temperatur-/Feuchtigkeits-Sensoren der HSHCAL-Sensoren nutzen die MEMS-Prozess-Technologie von Alps Electric. Das ermöglicht die industrieweit kompaktesten Abmessungen und schmalsten Profile.* Die Sensoren arbeiten bis zu 100 % relativer Feuchtigkeit (Taupunkt) und erreichen einen Temperatur-Genauigkeit von ± 5%. Der neue Sensor verfügt auch über ein ASIC (Application-Specific Integrated Circuit) für die Temperatur-Kompensation. Damit vereinfacht sich die umgebende Schaltung in dem entsprechenden Gerät.

Mit höherer Sensor-Performance und durch zahlreiche Produktvarianten inklusive der Module ermöglicht Alps Electronic eine erweiterte Funktionalität und Leistungsfähigkeit für die Endprodukte.

Die wesentlichen Spezifikationen für den HSHCAL101B:
  • Abmessungen: 24mm × 16mm × (6,5)mm
  • Versorgungsspannung: 2,5 - 5,5 V
  • Betriebstemperatur: -20 bis +85 °C
  • Feuchtigkeitsbereich: 0 - 100% RH
  • Feuchtigkeitsempfindlichkeit: 64 LSB/ % RH
  • Temperaturempfindlichkeit: 50 LSB/ °C
  • Genauigkeit: ± 5 % RH (@25°C/ 40, 60% RH)

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-2