Anzeige
Anzeige
Anzeige
© infineon Komponenten | 08 Dezember 2016

Elektronische Ticket-Lösungen vereinfachen tägliches Pendeln in Russland

Die Infineon Technologies AG und Udobny Marshrut LLC (UM) implementieren in Russland bedarfsgerecht erweiterbare, elektronische Fahrscheinsysteme auf Basis des offenen Sicherheitsstandards CIPURSE™.
Das ist eine Produktankündigung von Infineon. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Fahrscheine mit unterschiedlicher Gültigkeitsdauer gibt es bereits in den Städten Izhevsk and Angarsk; bis Ende 2016 werden die neuen Systeme in sieben weiteren Metropolregionen eingeführt. Insgesamt sollen dann rund zwei Millionen Menschen einfach zu handhabende und insbesondere sichere Fahrscheinlösungen für den öffentlichen Nahverkehr zur Hand haben.

Im Gegensatz zu bisherigen Lösungen auf Basis proprietärer Technologien, ermöglicht CIPURSE eine größere Bandbreite an Fahrschein-Produkten mit zusätzlichen Funktionen: von Smart Cards mit monatlicher oder jährlicher Gültigkeit über Einzelfahrkarten bis hin zu multifunktionalen behördlichen Ausweisen. Die Stadtverwaltung von Angarsk etwa gibt bereits Sozialkarten mit Fahrscheinfunktion an Schüler und ältere Einwohner aus.

„Der offene Standard CIPURSE ermöglicht uns, die am besten geeigneten und innovativsten Chipprodukte für kostengünstige Ticketlösungen zu nutzen“, sagte Petr Sokolovski, Generaldirektor von Udobny Marshrut LLC. „Die Fahrscheinsysteme können wir dabei ganz einfach über eine Funkschnittstelle ‘over the air’ umstellen.”

UM ist Russlands zweitgrößter Systemintegrator für elektronische Fahrscheinsysteme. Ihre Entscheidung, die Systeme auf CIPURSE umzustellen, unterstreicht die Vorteile des offenen Standards, den die OSPT Alliance definiert. CIPURSE führt zu mehr Wettbewerb und damit transparenter Preisfindung bei Chipprodukten für Tickets in unterschiedlichen Formfaktoren. Zudem steigt die Sicherheit, was insbesondere bei multifunktionalen Anwendungen von höchster Bedeutung ist. UM verwendet verschiedene CIPURSE-Sicherheitschips von Infineon für die verschiedenen Fahrscheinlösungen.

CIPURSE-basierte Sicherheitsprodukte von Infineon werden ab heute auch auf der Expo City Trans 2016 in Moskau gezeigt (Stand C 1.19) Weitere Informationen unter: www.infineon.com/cipurse

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.09.20 15:35 V10.9.6-1