Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© RUAG Markt | 04 November 2016

RUAG schliesst Verkauf der OEI Opto AG ab

RUAG hat den Verkauf der OEI Opto AG an den Raumfahrtkonzern Thales Alenia Space abgeschlossen.

Am 2. November haben beide Unternehmen die finalen Transaktionsschritte unterzeichnet. Die beiden Unternehmen hatten die Transaktion bereits im Juli bekannt gegeben. Thales Alenia Space übernimmt sämtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die bisher zu RUAG Space gehörende OEI Opto AG in Zürich ist spezialisiert auf die Entwicklung von Satelliteninstrumenten für die Wissenschaft und Geräte für die optische Kommunikation im Weltraum. Die Einheit beschäftigt 75 Mitarbeitende und erzielte 2015 einen Umsatz von CHF 18 Mio. Peter Guggenbach, CEO RUAG Space, zeigt sich mit dem Abschluss der Transaktion zufrieden: "Durch den Verkauf der OEI Opto AG sind wir mit der Umsetzung unserer Produktestrategie für Trägerraketen und Satelliten einen Schritt weitergekommen. Ich freue mich, dass es uns gelungen ist, für diesen Bereich einen Käufer zu finden, der diese Aktivitäten am Standort Zürich mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in eine erfolgreiche Zukunft führen wird".
Weitere Nachrichten
2019.08.06 20:55 V14.1.1-1