Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© yuri arcurs dreamstime.com Markt | 19 Oktober 2016

Marquardt erwirbt Kristronics

Die Marquardt-Gruppe, Hersteller von elektromechanischen und elektronischen Schaltsystemen und Schaltern, übernimmt mit Wirkung zum 1. Januar 2017 die Kristronics GmbH mit Sitz in Harrislee bei Flensburg.

Damit will das Familienunternehmen unter anderem seine Marktposition als Zulieferer im Bereich der Elektromobilität stärken. Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart. "Die Übernahme von Kristronics ist eine wichtige strategische Weichenstellung für Marquardt: Wir erweitern unsere Elektronikkompetenz und unser Produktprogramm und werden uns neue Zielgruppen erschließen", sagt Dr. Harald Marquardt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Marquardt-Gruppe, und ergänzt: "Ein besonderer Fokus liegt für uns schon seit einigen Jahren auf dem zukunftsträchtigen Feld der E-Mobility. Die innovativen Baugruppen von Kristronics für Hybrid- und Elektrofahrzeuge ergänzen unser bestehendes Portfolio sehr gut, wir werden in diesem Markt Akzente setzen und zusätzliches Wachstum generieren." Die Kristronics GmbH beschäftigt rund 170 Mitarbeiter und entwickelt und fertigt seit 1977 elektronische und mechatronische Bauteile und Systeme. Die Produkte - zum Beispiel Steuergeräte für die Fahrzeugelektronik, für die Navigation oder Innenraumelektronik - werden bei Kunden der Automobilindustrie verbaut. Ebenso kommen die Systeme in der Automatisierungs-, Energie-, Informations- oder Umwelttechnik zum Einsatz.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-1