Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© robwilson39 dreamstime.com Komponenten | 17 Oktober 2016

GigaDevice Semiconductor verstärkt Präsenz in der EMEA-Region

GigaDevice Semiconductor, Fabless-Anbieter von nichtflüchtigen Speichern und fortschrittlichen 32-bit MCU-Lösungen mit Hauptsitz in Beijing, China, expandiert seine Sales- und Marketing-Aktivitäten in der EMEA-Region.

GigaDevice wird in Kürze sein Europa-Hauptquartier eröffnen und damit das bestehende Netz von Reps und Distributoren verstärken. Das 2005 gegründete Unternehmen ist an der Shanghai Stock Exchange gelistet und betreibt derzeit fünf R&D-Zentren in China und den USA. Außerdem bestehen sechs globale Verkaufsbüros in China, Japan, Korea, den USA und Europa. GigaDevice hält einen wachsenden Weltmarktanteil von 12 Prozent bei Serial NOR-Flash Bausteinen. Das jährliche Umsatzvolumen hat inzwischen die Marke von USD 180 Mio. überschritten. Mehr als 55 Prozent der 350+ Mitarbeiter sind im Bereich Forschung und Entwicklung tätig, mit besonderem Fokus auf High-Level NVM- und MCU-Lösungen. Gegenwärtig ist GigaDevice aktiv in die laufenden Diskussionen der JEDEC Task Group über den Octal xSPI Standard-Vorschlag involviert. Octal SPI ermöglicht einen Lese-Durchsatz von bis zu 400 MB/s gegenüber 60 MB/s beim existierenden Quad SPI. Außerdem fokussiert GigaDevice auf funktionale Verbesserungen der von Intel für PC-Plattformen definierten RPMC- (replay protect monotonic counter) Technologie.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.04.18 05:19 V13.0.9-2