Anzeige
Anzeige
© bosch Markt | 14 Oktober 2016

Bosch plant Übernahme der ITK Engineering AG

Die Bosch-Gruppe hat am 12. Oktober 2016 Verträge zur Übernahme der ITK Engineering AG unterzeichnet, einem Unternehmen für Entwicklungsdienstleistungen mit Hauptsitz in Rülzheim in der Südpfalz.

"Mit der Akquisition von ITK Engineering stärken wir unsere Position im weltweiten Wachstumsmarkt der Entwicklungsdienstleistungen", sagt Dr. Markus Heyn, Geschäftsführer der Robert Bosch GmbH. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Kartellbehörden. Das Technologieunternehmen ist seit seiner Gründung kontinuierlich gewachsen: 2005 beschäftigte ITK Engineering 50 Mitarbeiter, heute sind es über 800. "Mit Bosch als strategischem Partner können wir unsere Kernkompetenzen stärker am internationalen Markt positionieren. Zudem können wir die Wachstumschancen insbesondere durch die Digitalisierung intensiver nutzen und den Markt branchenübergreifend noch aktiver mitgestalten", sagt Michael Englert, Gründer und Vorstandsvorsitzender der ITK Engineering AG. ITK Engineering wird nach der Übernahme eine 100-prozentige Tochtergesellschaft innerhalb der Bosch-Gruppe und von der Bosch Engineering GmbH geführt.
Weitere Nachrichten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-2