Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 03 Mai 2007

Globaler Halbleitermarkt wächst langsamer

Laut der Semiconductor Industry Association (SIA) ist der weltweite Halbleiterumsatz im März um 1 Prozent gegenüber dem Vormonat und um 3,2 Prozent gegenüber dem März 2006 auf nun 20,3 Milliarden USD gewachsen.

Gegenüber dem ersten Quartal 2006 ergab sich im ersten Quartal 2007 mit einem weltweiten Halbleiterumsatz von 61 Milliarden USD ein Wachstum von 3,2 Prozent. Gegenüber dem letzten Quartal 2006 sind die Umsätze im ersten Quartal 2007 allerdings um 6,5 Prozent zurückgegangen. Die SIA führt das geringe Wachstum auf die niedrigeren Abgabepreise bei DRAMs, DSPs und NAND-Flash-Speicher zurück. Trotz höherer Stückzahlen konnte der Preisverfall nicht kompensiert werden. So konnten beispielsweise die DRAM-Chiphersteller im ersten Quartal 2007 rund 16 Prozent mehr Einheiten als zum Ende des Jahres 2006 absetzen, trotzdem sanken die Umsätze der Branche um 8 Prozent. Der durchschnittliche Verkaufspreis pro Einheit (Average Selling Price, ASP) brach um nahezu 20 Prozent ein. Noch im November prognostizierte die SIA für 2007ein Umsatzwachstum von 10 Prozent. Eine neue Prognose soll Mitte Juni veröffentlicht werden.
Weitere Nachrichten
2019.08.06 20:55 V14.1.1-1