Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© STMicroelectronics Komponenten | 18 August 2016

STMicroelectronics präsentiert extrem kleinen Low-Dropout-Regler

STMicroelectronics hat den LDBL20 vorgestellt, einen 200-mA-LDO (Low-Dropout-Regler) in einem äußerst kleinen, nur 0,47 x 0,47 x 0,2 mm messenden Chip-Scale-Gehäuse.
Das ist eine Produktankündigung von STMicroelectronics. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Der Baustein eignet sich ideal nicht nur für Wearables und portable Produkte, sondern auch für flexible Elektronik wie etwa multifunktionale, vernetzte Smartcards.

Das ohne Lötbumps auskommende STSTAMP™-Gehäuse des LDBL20 unterbietet erstmals die von den Lötbumps traditioneller Flip-Chip-Gehäuse vorgegebene minimale I/O-Fläche und Bauhöhe, wodurch nie dagewesene kleine Footprints und Aufbauhöhen möglich werden. Mit dem LDBL20 erweitert ST seine Familie kompakter LDOs, zu der bereits Bauelemente vom 2 x 2 mm großen DFN-Gehäuse bis zu einem 0,69 x 0,69 mm messenden CSP-Gehäuse mit 300 mA Ausgangsstrom gehören.

Der LDBL20 punktet jedoch nicht nur mit seinen kleinen Abmessungen, sondern bietet auch eine herausragende Performance. Mit 200 mA Ausgangsstrom ist er so leistungsfähig wie größere Bauelemente anderer Hersteller. Die Eingangsspannung kann zwischen 1,5 V und 5,5 V betragen, mit einer typischen Dropout-Spannung von 200 mV. Mit einem PSRR-Wert (Netzstörunterdrückung) von 80 dB bei 100 Hz und 50 dB bei 100 kHz vereinfacht sich die Filterung über einen weiten Frequenzbereich, sodass eine stabile Versorgungsspannung für Low-Power-Schaltungen in batteriebetriebenen Applikationen bereitgestellt wird. Die Ruhestromaufnahme von 20 µA ohne Last, 100 µA bei Volllast und 0,3 µA im Standby-Status hilft bei der Maximierung der Effizienz unter beliebigen Einsatzbedingungen.

Auf Anfrage steht eine breite Palette von Ausgangsspannungen zur Auswahl, nämlich von 0,8 V bis 5,5 V in 50-mV-Schritten. Darüber hinaus können Designer die eingebauten Features des LDBL20 nutzen. Dazu gehören eine per Logiksignal gesteuerte elektronische Abschaltfunktion, eine interne Softstart-Funktion und Unterstützung für einen aktiven Abbau der Ausgangsspannung, falls dies erforderlich ist.

Für den LDBL20 ist außerdem das Evaluation Board STEVAL-ISB034V1 verfügbar, das bei der Einbindung des Bausteins in eine Vielzahl von Produkten hilft, deren Spektrum von Fitness- und Blutdruckwächtern über Blutzucker-Messgeräte, Wearable-Sensoren, intelligente Kopfhörer, portable Audiogeräte, intelligente Netzstecker und Smart Watches bis zu Smartcards reicht.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.09.19 10:20 V10.9.5-2