Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© MSC Technologies Komponenten | 12 August 2016

MSC Technologies bietet hochwertige TFT Displays für die Industrie und Medizintechnik an

MSC Technologies, ein Unternehmen der Avnet Inc., hat die neue 38 cm (15“) TFT Display-Familie G150XNE von Innolux in ihr Vertriebsprogramm aufgenommen.
Das ist eine Produktankündigung von MSC Technologies. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Die hochwertigen Panels kommen mit MVA-Technologie, die einen großen Blickwinkel von 88 Grad in allen Richtungen zulässt. Da die Displays im Normally Black Mode arbeiten, treten Bright DOTs extrem selten auf.

Die G150XNE-Familie umfasst heute die drei Modelle G150XNE-L01 mit einer Leuchtdichte von 500 cd/m² und LVDS-Schnittstelle, G150XNE-L02 mit 350 cd/m² und embedded DisplayPort (eDP) Interface sowie G150XNE-L03 mit 300 cd/m² und LVDS. Die Auflösung beträgt 1024 x 768 Bildpunkte (XGA) bei 8 Bit Farbtiefe. Das Kontrastverhältnis liegt bei 2500:1.

Das LED Backlight hat eine typische Lebensdauer von 70.000 Stunden und wird über den integrierten LED-Treiber betrieben.

Alle drei Displays entsprechen dem PSWG (Panel Standard Working Group)-Standard und sind daher kompatibel zu allen gängigen Panels und für ein einfaches Design-In ausgelegt. Die aktive Fläche der Anzeigen liegt bei 304,1 x 228,1 mm. Die Außenabmessungen der Displays betragen 326,5 x 253,5 mm. Der weite Arbeitstemperaturbereich geht von -30 bis +80 °C (G150XNE-L01) bzw. -20 bis +70 °C für die beiden anderen Modelle.

Wie für alle Industrie-Displays bietet Innolux auch für die G150XNE-Familie eine Mindestverfügbarkeit von fünf Jahren ab Produktionsbeginn an.

Die hochwertigen 38 cm (15“) TFT Displays zeichnen sich durch ein besonders gutes Preis-/Leistungsverhältnis aus und sind für industrielle oder medizinische Anwendung bestens geeignet.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-1