Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© FTDI Komponenten | 27 Juni 2016

FTDI stellt ein Entwicklungsmodul

Um Entwicklern umfassende Unterstützung bei der USB-Integration in Embedded-Systeme zu bieten, stellt FTDI Chip zwei neue Boards und einen neuen IC vor.

Das universelle Programmiermodul UMFTPD3A eignet sich für FTDIs Entwicklungshardware und ICs, die entweder OTP-Speicher (One-Time Programmable) oder eFUSE-Logik enthalten (beides dient zur Speicherung der USB-Hersteller-ID, Produkt-ID, Produktbeschreibung etc.). Dazu zählt der FT260 und FT4222H. Für Entwickler vereinfacht sich damit die Programmierung des OTP bzw. der eFUSE-Logik direkt über FTDI Chips eigene Programmierlösung FT_Prog. Zudem steht eine externe Programmierspannung (UPP) von 1,5 bis 6,5 V bereit. Der auf dem Board befindliche micro-USB-B-Stecker sorgt für die Verbindung zwischen dem Modul und dem Host-System mittels Standard-USB-A-/micro-B-Kabel. Das UMFT260EV1A ist ein kompaktes, einfach einsetzbares Entwicklungsmodul für den kürzlich vorgestellten HID-Class USB-Bridging-IC FT260Q (inkl. I2C- und UART-Buswandlung). Das Modul ist eine wertvolle Ressource bei der Integration einer Datenanbindung in Mensch-Maschine-Schnittstellen und andere Computer-Peripherie. Es passt in einen 20,32 mm breiten (0,8 Zoll) 24-Pin-DIP-Standardssockel mit Pins, die im Abstand von 2,54 mm (0,1 Zoll) angebracht sind. Wie das UMFTPD3A bietet dieses Modul einen micro-USB-B-Stecker, was eine Standard-USB-A-/micro-B-Kabelverbindung zum Host-System ermöglicht. Neben dem Modul UMFT260EV1A erweitert FTDI Chip sein Angebot rund um die FT260-Serie um einen IC im 28-Pin-TSSOP-Gehäuse, der für die automatisierte Fertigung (Pick-and-Place) besser geeignet ist. Der neue FT260S unterstützt USB 2.0 Full Speed (12 MBit/s Datenrate). Er bietet vier verschiedene I2C-Bus-Geschwindigkeiten und eine USB-Batterieladeerkennung. Da der FT260S und FT260Q auf Standard-Class-Treibern basieren, erübrigt sich die Installation anbieterspezifischer Treiber.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.04.20 11:13 V13.1.0-1