Anzeige
Anzeige
© alexey utemov dreamstime.com Markt | 23 Mai 2016

Nokia streicht weitere Stellen in Finnland

Nokia plant offenbar weitere Stellen zu streichen. In Finnland will das Unternehmen nun 1.032 Stellen streichen.

Zuvor hatte das finnische Unternehmen bereits mitgeteilt, dass rund 1.300 Mitarbeiter in Finnland entlassen werden, nun konnte die Zahl auf 1.032 Entlassungen reduziert werden. Die Hälfte des Personalabbaus findet in Espoo statt. Ein Viertel der Stellen wird in Oulu gestrichen und das restliche Viertel in Tampere. Die Verhandlungen betreffen alle Geschäftseinheiten von Nokia, nur der Technologies ist nicht von den Kürzungen betroffen.
Weitere Nachrichten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-1