Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© rasa messina francesca dreamstime.com Markt | 18 Mai 2016

Microsoft verkauft Nokia Assets – HMD soll die Marke zurück auf den Markt bringen

Nokia hat angekündigt, dass die Marke Nokia auf globaler Basis zurück auf den Handy- und Tablet-Markt kommen soll.

Microsoft verkauft Nokia Assets an FIH Mobile Ltd., eine Tochterfirma von Hon Hai/Foxconn Technology Group und die neu gegründete HMD global Oy, mit Sitz in Finnland, für 350 Millionen Dollar. Im Rahmen einer strategischen Vereinbarung, inklusive von Branding Rechten und Lizenzierungen von geistigem Eigentum, will Nokia HMD global Oy (HMD) eine weltweit exklusive Lizenz zur Herstellung von Handys und Tablets unter der Marke Nokia zur Verfügung stellen. Diese Lizenz soll für die nächsten zehn Jahre gültig sein. Im Rahmen der Vereinbarung wird Nokia Technologies Lizenzzahlungen von HDM für den Verkauf von Produkten der Marke Nokia erhalten. In den kommenden drei Jahren will HMD über 500 Millionen US-Dollar investieren, um Smart- und Feature-Phones sowie Tablets unter der Marke Nokia populär zu machen.
Weitere Nachrichten
2019.09.20 17:48 V14.4.1-1