Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 18 April 2007

HARTING setzt auf konsequente Kundenorientierung

Die HARTING Technologiegruppe, ein Anbieter von Verbindungstechnik und Komplettlösungen fĂŒr die industrielle Kommunikation und Energievernetzung, setzt ihren Erfolgskurs fort und will die Kundenorientierung konsequent verstĂ€rken.
„Es genĂŒgt nicht, technologisch fĂŒhrend zu sein. FĂŒr den nachhaltigen Erfolg mĂŒssen unsere Produkte die ideale Lösung fĂŒr unsere Kunden sein“, betont Dietmar Harting, persönlich haftender Gesellschafter der HARTING KGaA. Um die hoch gesteckten Ziele zu erreichen, hat HARTING seine Kundenorientierung konsequent verstĂ€rkt. Dietmar Harting: „Wir setzen unser Know how dafĂŒr ein, dass unsere Kunden ihre Leistungen weiter steigern können, dass sie ihre Prozesse verbessern und die Effizienz weiter erhöhen können.“ Die Neusausrichtung der Technologiegruppe zum Systemlieferanten, der die Kunden in der Entwicklungs- oder Projektierungsphase in allen Fragen der Verbindungstechnik und Vernetzung berĂ€t, hat im GeschĂ€ftsjahr 2005/2006 mit zu der Steigerung der UmsĂ€tze um mehr als 17 % beigetragen. Mit einem Umsatz von weltweit 313 Mio. EUR konnte HARTING seine Position im Markt wie geplant weiter ausbauen. Um diesen Trend fortzusetzen, investiert HARTING konsequent in die Neuentwicklung von Produkten und in die Erweiterung der Produktpalette. Dies wird derzeit auch auf der Hannover Messe deutlich, wo HATRING auf seinem Messestand und mehreren GemeinschaftsstĂ€nden zahlreiche neue Produkte und Innovationen vorstellt. HATRING plant darĂŒber hinaus einen Teil der bisher extern hergestellten Produkte, wie beispielsweise D Sub Crimp Stecker, kĂŒnftig im eigenen Werk in Espelkamp zu produzieren. Dadurch sollen vor allem gĂŒnstigere Herstellungskosten erreicht werden.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.22 14:26 V12.2.6-2