Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© omron Komponenten | 22 April 2016

Neuer optischer Sensor von Omron

Omron Electronic Components Europe stellt unter der Bezeichnung B5W einen leistungsstarken optischen Sensor vor, der zuverlÀssig spiegelnde, transparente, diffuse und andere schwer erkennbare OberflÀchen bestimmen kann.
Das ist eine ProduktankĂŒndigung von Omron Electronic Components Europe. Allein der Emittent ist fĂŒr den Inhalt verantwortlich.
Der neue Omron B5W Light Convergent Reflective Sensor erkennt viel zuverlÀssiger als allgemeine Reflexionslichtschranken sogar solch schwierige Zielobjekte wie reflektierende, lichtdurchlÀssige, diffuse oder schwarze OberflÀchen. Der konvergente Lichtstrahl des Sensors lÀsst sich exakt einstellen, um bei der PrÀsenz eines Objekts innerhalb eines genau festgelegten Zielbereichs auszulösen, jedoch alle anderen Objekte im Vorder- oder Hintergrund zu ignorieren. Omrons B5W kombiniert eine zylindrische und eine asphÀrische Linse.

Das Design des B5W ermöglicht das Erkennen von Objekten, die herkömmlichen Sensoren oft Probleme bereiten. Hierzu gehören transparente GlĂ€ser, Tassen und Becher in Verkaufsautomaten, diffuse OberflĂ€chen wie z.B. Teppiche die einfallendes Licht streuen, schwarze OberflĂ€chen die Licht absorbieren, und SpiegelflĂ€chen. Eine typische Anwendung ist die Tritterkennung bei einem Roboter. Der B5W unterscheidet zuverlĂ€ssig Holz, Glas, Teppich und andere FußbodenoberflĂ€chen bei abwĂ€rts gerichteter Bewegung, damit der Roboter nicht fĂ€llt.

Der B5W erkennt Objekte ĂŒber eine Distanz von maximal 70mm und besitzt ein analoges Ausgangssignal.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1