Anzeige
Anzeige
Anzeige
© kontron Embedded | 18 April 2016

Neues Kontron Motherboard MITX-BW

Kontron, ein Anbieter von Embedded Computer Technologie (ECT), gibt die Verf├╝gbarkeit des mITX Motherboards mit Intel Atom N3xxx System on Chip (SOC) bekannt.
Das ist eine Produktank├╝ndigung von Kontron. Allein der Emittent ist f├╝r den Inhalt verantwortlich.
Das neue, eingebettete Mini-ITX Motherboard mit Intel┬« CeleronÔäó Prozessor der Serie N3xxx SoC wird bis zu sieben Jahre lang verf├╝gbar sein und ist sofort einsetzbar. Das Board verf├╝gt ├╝ber ein ATX-kompatibles Design und eine gro├če Anzahl an sofort verf├╝gbaren Systemkomponenten. Der individuelle Entwicklungsaufwand kann dadurch auf ein Minimum reduziert werden. Durch das Embedded-Industrie-Design unterscheidet sich das neue Board deutlich von kommerziellen Mini-ITX-Produkten, denn diese sind weniger robust und zudem oft nur f├╝r kurze Zeit in identischer Konfiguration verf├╝gbar. Das Design hat dar├╝ber hinaus auch einen Einfluss auf die Schnittstellen.

Das Board unterst├╝tzt nicht nur zwei Display Ports, sondern basierend auf der leistungsstarken ÔÇÜIndustrial AutomationÔÇś-Version auch 24-Bit-LVDS. Neben der innovativen IoT-Verbindung ├╝ber den 3G/4G SIM-Karten-Slot, stehen auch serielle Schnittstellen zur Verf├╝gung. Der mPCIe-Slot unterst├╝tzt mSATA- oder mPCIe-Erweiterungen. Das Betriebssystem und der Anwendungscode k├Ânnen auf dem optionalen, 16 GB gro├čen, bootf├Ąhigen, on-board NAND-Flash-Speicher des (eMMC)mITX-N3xxx gespeichert werden. Zahlreiche Standard-Schnittstellen, unter anderem GbE, SATA, CAN, RS485 und USB sind ebenfalls auf dem neuen Mini-ITX Motherboard integriert.

Reiner Gr├╝bmeyer, VP Product Management F&E bei Kontron, erkl├Ąrt: ÔÇ×Unsere Kunden sind von der Verf├╝gbarkeit eines neuen, papierd├╝nnen Motherboards begeistert. Es erm├Âglicht verschiedenste Entwicklungen, die auf einem normal gro├čen Motherboard nicht so leicht umgesetzt werden k├Ânnen, wie zum Beispiel ultrad├╝nne, industrielle Box-PCs. Viele Kunden hatten lange auf die Kombination des Kontron Formfaktors und Intels SOC gewartet“.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1