Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© kontron Embedded | 18 April 2016

Neues Kontron Motherboard MITX-BW

Kontron, ein Anbieter von Embedded Computer Technologie (ECT), gibt die Verfügbarkeit des mITX Motherboards mit Intel Atom N3xxx System on Chip (SOC) bekannt.
Das ist eine Produktankündigung von Kontron. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Das neue, eingebettete Mini-ITX Motherboard mit Intel® Celeron™ Prozessor der Serie N3xxx SoC wird bis zu sieben Jahre lang verfügbar sein und ist sofort einsetzbar. Das Board verfügt über ein ATX-kompatibles Design und eine große Anzahl an sofort verfügbaren Systemkomponenten. Der individuelle Entwicklungsaufwand kann dadurch auf ein Minimum reduziert werden. Durch das Embedded-Industrie-Design unterscheidet sich das neue Board deutlich von kommerziellen Mini-ITX-Produkten, denn diese sind weniger robust und zudem oft nur für kurze Zeit in identischer Konfiguration verfügbar. Das Design hat darüber hinaus auch einen Einfluss auf die Schnittstellen.

Das Board unterstützt nicht nur zwei Display Ports, sondern basierend auf der leistungsstarken ‚Industrial Automation‘-Version auch 24-Bit-LVDS. Neben der innovativen IoT-Verbindung über den 3G/4G SIM-Karten-Slot, stehen auch serielle Schnittstellen zur Verfügung. Der mPCIe-Slot unterstützt mSATA- oder mPCIe-Erweiterungen. Das Betriebssystem und der Anwendungscode können auf dem optionalen, 16 GB großen, bootfähigen, on-board NAND-Flash-Speicher des (eMMC)mITX-N3xxx gespeichert werden. Zahlreiche Standard-Schnittstellen, unter anderem GbE, SATA, CAN, RS485 und USB sind ebenfalls auf dem neuen Mini-ITX Motherboard integriert.

Reiner Grübmeyer, VP Product Management F&E bei Kontron, erklärt: „Unsere Kunden sind von der Verfügbarkeit eines neuen, papierdünnen Motherboards begeistert. Es ermöglicht verschiedenste Entwicklungen, die auf einem normal großen Motherboard nicht so leicht umgesetzt werden können, wie zum Beispiel ultradünne, industrielle Box-PCs. Viele Kunden hatten lange auf die Kombination des Kontron Formfaktors und Intels SOC gewartet“.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.05.11 10:46 V9.5.4-1