Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© thomaspajot dreamstime.com Markt | 16 März 2016

Siltronic erwartet erfolgreiche Ergebnisentwicklung in 2016

Die Siltronic AG steigerte ihren Umsatz 2015 um 9,1 Prozent auf 931,3 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr (2014: bereinigt 853,4 Millionen Euro).
Die deutliche Steigerung ist hauptsächlich auf einen höheren Absatz und einen starken US-Dollar gegenüber dem Euro zurückzuführen.

„2015 war mit dem Börsengang im Juni ein Meilenstein für Siltronic. Wir haben das Geschäftsjahr erfolgreich beendet, obwohl sich die positiven Tendenzen des ersten Halbjahres aufgrund der konjunkturellen Abkühlung im Bereich der Halbleiterindustrie im zweiten Halbjahr leider nicht fortgesetzt haben. Jedoch konnten wir die Anfang 2015 selbst gesteckten Ziele zum großen Teil erreichen“, sagt Dr. Christoph von Plotho, CEO der Siltronic AG.

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) lag bei 124,0 Millionen Euro und damit 5,4 Prozent über dem Vorjahr (2014: bereinigt 117,7 Millionen Euro). Die EBITDA-Marge erreichte 13,3 Prozent (2014: bereinigt 13,8 Prozent).

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) war mit 2,7 Millionen Euro ebenfalls positiv (Vorjahr: bereinigt -31,6 Millionen Euro).

Ausblick

Siltronic sieht insbesondere in der Automobilindustrie und den Industrieanwendungen interessante Perspektiven und erwartet hier mittelfristig ein weiteres Wachstum.

Das Unternehmen rechnet für 2016 mit negativen Währungseffekten aus den Maßnahmen zur Währungssicherung. Diese sollten, unter Annahme eines US-Dollar/Euro Wechselkurses von 1,10, bei rund 10 Millionen bis 15 Millionen Euro liegen und schwerpunktmäßig im ersten Quartal 2016 anfallen.

Der Umsatz für das Gesamtjahr wird voraussichtlich leicht unter dem Vorjahresniveau liegen.

Die EBITDA-Marge sollte sich leicht verbessern. Mittelfristig strebt das Unternehmen eine Ziel-EBITDA-Marge von 20 Prozent an, die es jedoch 2016 wahrscheinlich noch nicht erreichen wird.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-1