Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© GM Markt | 14 MĂ€rz 2016

GM erwirbt Cruise Automation

General Motors erwirbt das weniger als drei Jahre alte Start-up Cruise Automation, um GMs Entwicklung innerhalb der autonomen Fahrzeugtechnologie zu beschleunigen.
„VollstĂ€ndige autonome Fahrzeuge können unsere Kunden enorme Vorteile in Hinblick auf mehr Komfort, geringere Kosten und eine verbesserte Sicherheit fĂŒr ihren tĂ€glichen MobilitĂ€tsbedarf bringen“, sagt GM-PrĂ€sident Dan Ammann.

Cruise wird als eigenstĂ€ndige Einheit innerhalb des von GM kĂŒrzlich gegrĂŒndeten 'Autonomous Vehicle Development Teams', unter der Leitung von Doug Parks, agieren. Der Sitz wird weiterhin in San Francisco sein.

Cruise Automation wurde 2013 gegrĂŒndet und das Start-up entwickelte eine Technologie, die gewöhnliche Fahrzeuge in autonome Fahrzeuge umwandeln kann.

„GMs Engagement fĂŒr autonome Fahrzeuge ist inspirierend, ĂŒberlegt und ganz im Einklang mit unserer Vision, den Transport sicherer und zugĂ€nglicher zu machen“, sagt Kyle Vogt, GrĂŒnder von Cruise Automation.

---
Bild: General Motors President Dan Ammann (rechts) mit Cruise Automation CO-GrĂŒndern Kyle Vogt (mitte) und Daniel Kan (links).
Weitere Nachrichten
2018.12.13 13:08 V11.10.14-2