Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Harting Komponenten | 04 März 2016

Rinspeed-Car „Etos“ mit Harting MICA ausgestattet

Die Harting MICA (Modular Industry Computing Architecture) übernimmt die Emissions- und Zustandsüberwachung des neuen Rinspeed-Konzeptfahrzeugs „Etos“.
Die Schweizer Automobilschmiede Rinspeed ist von dieser digitalen Lösung des auf Industrial Connectivity-Lösungen spezialisierten Unternehmens überzeugt.

Die Harting MICA ist eine modulare Plattform aus offener Hard- und Software, die schnell und kostengünstig an viele industrielle Anwendungsbereiche angepasst werden kann. Im Einsatzfall „Etos“ erfasst und übermittelt die MICA per Sensoren und RFID-Tags kontinuierlich Antriebs- und Motorendaten, die dann von einer unabhängigen und neutralen Stelle (Dekra) ausgewertet und aufbereitet werden, so wie es der Kunde und der Vertragspartner vorab vereinbart haben. So lassen sich auch konkrete Aussagen über die Glaubhaftigkeit von Kilometerständen treffen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-1