Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ams Markt | 01 März 2016

Alexander Everke wird neuer CEO bei ams

Die ams AG, ein Entwickler und Hersteller von hochwertigen analogen ICs und Sensoren, gibt bekannt, dass Alexander Everke ab sofort neuer CEO bei ams sein wird.
Alexander Everke, der mehr als 24 Jahre Erfahrung in der Halbleiterindustrie in das Unternehmen mitbringt, ergänzt seit 1. Oktober 2015 den Vorstand als designierter CEO.

„Das ist ein aufregender Zeitpunkt, um ams zu führen. Sensoren berühren fast alle Aspekte unseres Lebens, von Smartphones über Wearables bis hin zu IoT-Geräten, industriellen Anwendungen und vernetzten Fahrzeuge. Und mit unserem Portfolio führender Sensortechnologien für die Industrie ist ams für weiteres Wachstum bestens aufgestellt“, so der Kommentar von Alexander Everke.

Der bisherige CEO Kirk Laney wird Chefstratege des Unternehmens für Sensoren und bleibt weiterhin Vorstandsmitglied. Unter seiner Führung als CEO konzentrierte ams ihre Strategie auf Sensorlösungen und verzeichnete bedeutende Wachstumserfolge als führender Anbieter von Sensoren und analogen ICs.

Hans Jörg Kaltenbrunner, Vorsitzender des Aufsichtsrats bei ams, betonte: „Der Aufsichtsrat möchte Kirk Laney für seine ausgezeichnete Führung und bedeutenden Errungenschaften als CEO danken. Wir freuen uns, Alexander Everke als neuen CEO begrüßen zu dürfen und haben großes Vertrauen in seinen Weitblick und sein überzeugendes Erfolgsstreben, um das Unternehmen weiter zu bringen und aus den vor uns liegenden Chancen Kapital zu schlagen.“

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.10.15 11:45 V11.5.4-2