Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 05 April 2007

Halbleiter-Markt verzeichnete im letzten Jahr ein Plus von 10 Prozent

Nach Informationen des Marktforschers Gartner konnte der Markt für Halbleiter im letzen Jahr um rund 10 Prozent zulegen. Der Umsatz stieg von 238,3 auf 262,7 Milliarden Dollar.
Insgesamt ergab sich allerdings laut Gartner ein sehr uneinheitliches Bild. So konnte die rückläufige Entwicklung im Bereich der PC-Prozessoren durch starke Zugewinne bei Speichern und im Segment der drahtlosen Kommunikation ausgeglichen werden.

Intel ist trotz eines Umsatzrückgangs von 12 Prozent nach wie vor die weltweite Nummer eins im Halbleitergeschäft und erreichte einen Marktanteil von 11,6 Prozent. Auf den nächsten Plätzen folgen Samsung Electronics (7,7 Prozent Marktanteil) und Texas Instruments (4,6 Prozent). Das weitaus größte Wachstum mit 86 Prozent konnte AMD unter anderem durch die Übernahme von ATI verzeichnen. AMD findet sich in der Rangliste von Gartner allerdings erst auf dem 9. Platz, war aber im Vorjahr noch auf Platz 14.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-2