Anzeige
Anzeige
© schukat Komponenten | 15 Februar 2016

Schukat übernimmt Vertrieb von Susumu Dünnschichtwiderständen

Qualität und hohe Genauigkeitsbereiche bis 0,01% waren ein ausschlaggebender Grund für Schukat, die Dünnschichtwiderstände des japanischen Herstellers Susumu in sein Sortiment aufzunehmen.
Damit übernimmt der Distributor den Vertrieb von Susumu in Deutschland.

Zur technologischen Kernkompetenz des Herstellers zählt das Auftragen der Dünnschicht aus NiChrome durch einen im Vakuum durchgeführten Sputtering-Prozess. Von anderen Herstellern hebt sich Susumu ab, indem alle Seiten der Trägerkeramik mit NiCr beschichtet werden.

Der Name Susumu (dt. „Fortschritt, Vorsprung“) bezeichnet zugleich das erklärte Ziel des Unternehmens, die Dünnschicht-Technologie für die Elektronikindustrie weiterzuentwickeln. Als Pionier auf seinem Gebiet entwickelt Susumu seit 1964 Präzisionswiderstände und setzt dabei auf höchste Zuverlässigkeit und Langlebigkeit der Produkte. Mit dem Distributor Schukat steht dem globalen Markt- und Technologieführer im Segment der Dünnschichtwiderstände nun ein kompetenter Vertriebspartner an der Seite, um auf dem deutschen Markt größere Bekanntheit zu erlangen.

Die Dünnschichtwiderstände von Susumu der Serien RG1608P und RG2012P mit einem Temperaturkoeffizienten von ±25ppm/°C sind ab sofort ab Lager Schukat erhältlich, alle weiteren Typen und Serien sind auf Anfrage erhältlich.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-1