Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© alexey utemov dreamstime.com Markt | 27 Januar 2016

STMicroelectronics streicht 1.400 Stellen

Der Halbleiterhersteller STMicroelectronics hat seine Zahlen für das vierte Quartal von 2015 veröffentlicht und damit auch bekannt gegeben, dass das Unternehmen 1.400 Stellen streichen muss.

Der Nettoumsatz im vierten Quartal von 2015 liegt bei 1,67 Milliarden US-Dollar, was ein Rückgang von 5,5 Prozent ist (Vorjahr: 1,83 Milliarden US-Dollar). Auch beim Nettoumsatz für das Gesamtjahr 2015 muss das Unternehmen einen Rückgang verzeichnen. Der Nettoumsatz für 2015 beläuft sich auf 6,90 Milliarden US-Dollar, was ein Rückgang von 8,8 Prozent ist. Im Zuge des Verlustes wird das Unternehmen Stellen abbauen. Von dem Stellenabbau sind weltweit 1.400 Mitarbeiter betroffen. Rund 430 Stellen sollen in Frankreich, 670 in Asien und rund 120 in den USA abgebaut werden.
Weitere Nachrichten
2019.09.13 14:28 V14.3.11-1