Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© maksim pasko dreamstime.com Komponenten | 27 Januar 2016

Mouser unterzeichnet Vertriebsvereinbarung mit Red Pitaya

Mouser Electronics hat ein weltweit gültiges Vertriebsabkommen mit Red Pitaya bekannt gegeben, den Herstellern des Red-Pitaya-Systems, das auf eine leistungsstarke Open-Source-Softwareplattform für Anwendungen im Bereich Prüfen und Messen aufbaut.

Die jetzt bei Mouser Electronics erhältliche Red-Pitaya-Produktlinie soll den Nutzern dabei helfen das Programmieren zu erlernen und kreative Entwürfe vom einfachen DIY-Projekt (wie z. B. automatische Beleuchtungs- und Alarmsysteme) bis hin zum professionellen Prüfgerät zu entwickeln. Das Red-Pitaya-Board (erhältlich als eigenständiges Board oder als Bestandteil des Red Pitaya Starter Kits und Red Pitaya Diagnostic Kits) bietet für den professionellen Einsatz geeignete Messtools in einer rekonfigurierbaren Open-Source-Softwareplattform, mit der sich Laborgeräte im Gegenwert von mehreren Tausend Euro effektiv ersetzen lassen. Red Pitaya beinhaltet fünf messtechnische Grundanwendungen (wozu Oszilloskop und Spektralanalysator gehören), die gratis über den Application Marketplace von Red Pitaya bezogen werden können. Durch die Anschluss- und Anbindungsmöglichkeiten des Boards können Nutzer vom Smartphone, Tablet oder PC aus auf die Red-Pitaya-Funktionen zugreifen. Mouser bietet jetzt auch das Red-Pitaya-Erweiterungsmodul an, das die Kompatibilität zu den Funktionssteckkarten Arduino Shields und den Seeed-Grove-Steckverbindern für zusätzliche Messfähigkeiten herstellt.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.11.12 07:31 V14.7.10-1