Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© mopic _dreamstime.com Markt | 25 Januar 2016

Verkauft Toshiba Teile seines Chip-Geschäfts?

Nach aktuellen Insiderberichten will Toshiba Teile seines Chip-Geschäfts verkaufen, um sich so von seinem Verlustgeschäft zu erholen.

Der Nachrichtendienst Reuters meldet, dass der Elektronikkonzern Toshiba nach den hohen Verlusten und dem 1,3 Milliarden US-Dollar schweren Bilanzskandal dazu gezwungen sei, eigene Vermögenswerte zu verkaufen. Betroffen sollen von den Verkäufen LSI und diskrete Chips sein. Der Hauptbereich der NAND Flash Speicher soll jedoch ausgeschlossen sein. Laut dem Bericht hat Toshiba bereits ein Angebot von der Development Bank of Japan Inc. erhalten.
Weitere Nachrichten
2019.09.13 14:28 V14.3.11-1