Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© STMicroelectronics Komponenten | 20 Januar 2016

Neues Mezzanine-konformes STM32 Sensor Board

STMicroelectronics bemustert derzeit ein neues STM32 Mikrocontroller-Mezzanine-Board fĂŒr 96Boards Consumer Edition (CE) Plattformen.
Das ist eine ProduktankĂŒndigung von STMicroelectronics. Allein der Emittent ist fĂŒr den Inhalt verantwortlich.
Das Board vereinfacht die Entwicklung von Smart Mobile-, Embedded- und Digital Home-Produkten. Als eine der ersten Karten auf dem Markt gemĂ€ĂŸ der 96Boards CE Small-Mezzanine-Spezifikation erleichtert das B-F446E-96B01A die Entwicklung kontextabhĂ€ngiger FunktionalitĂ€t. Es enthĂ€lt den leistungsfĂ€higen und effizienten ST-Mikrocontroller STM32F446 mit ARMÂź CortexÂź-M4F-Core und intelligenten Peripheriefunktionen sowie einen MEMS-Beschleunigungssensor, Magnetometer, Gyroskop, Drucksensor und Mikrofon. Steckverbinder fĂŒr Arduino Uno und Seeedstudio Grove vereinfachen das HinzufĂŒgen zusĂ€tzlicher Funktionen mit Erweiterungskarten oder Modulen dieser beiden Ökosysteme. VerfĂŒgbar sind unter anderem Licht- oder Feuchtigkeitssensoren, drahtlose Kommunikationsschnittstellen, User-Interface-Lösungen und vieles mehr. Die 96Boards CE-Spezifikation rationalisiert die Entwicklung von Produkten auf der Basis von ARM Cortex-A-Prozessoren und Linux-Betriebssystemen einschließlich Android. Hierzu werden ein kompaktes Computerkarten-Format[1], grundlegende I/Os wie etwa WiFi, BLE, USB, MicroSD und HDMI sowie standardisierte Steckverbinder-Positionen spezifiziert. DarĂŒber hinaus legt die Spezifikation Low- und High-Speed-Peripherie-Steckverbinder fest, um die Voraussetzungen fĂŒr die Erweiterung des Funktionsangebots mit Mezzanine Boards wie dem B-F446E-96B01A von ST zu schaffen. Entwickler können bei der Arbeit mit dem B-F446E-96B01A auf das gleiche Entwicklungssystem zurĂŒckgreifen wie bei der Verwendung der bewĂ€hrten, komfortablen STM32-Nucleo-Boards. Hierdurch werden verschiedene Ressourcen zugĂ€nglich wie der STM32CubeMX-Initialisierungscode-Generator, Applikationscode-Beispiele, Software Snippets und ein Hardware-API. Das Mezzanine-Board verfĂŒgt ĂŒber einen eingebauten ST-Link-Debugger, was jegliche separate Debug-Probes ĂŒberflĂŒssig macht und die Flash-Programmierung im Drag-and-Drop-Verfahren ermöglicht. Ebenso ist der direkte Zugriff auf die ARM mbedℱ Onlinetools möglich. Projekte können somit umgehend gestartet werden, ohne dass irgendwelche Software installiert werden muss. --- [1] Das Standardformat von 96Boards CE betrĂ€gt 85 x 54 x 12 mm. DarĂŒber hinaus ist ein erweitertes Format mit Maßen von 85 x 100 x 12 mm spezifiziert.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.19 01:06 V12.2.0-1