Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© MSC Technologies Komponenten | 15 Januar 2016

MSC Technologies stellt skalierbaren Hutschienen-PC für den Elektroschrank vor

MSC Technologies, ein Gesch├Ąftsbereich von Avnet Inc., hat die modulare Hutschienen-PC-Familie H1-A3 vorgestellt.
Das ist eine Produktank├╝ndigung von MSC Technologies. Allein der Emittent ist f├╝r den Inhalt verantwortlich.
Diese ist durch flexibles Austauschen ihres integrierten 70 x 70 mm Qseven-Moduls in den Leistungsdaten und technischen Features skalierbar. Der flexible Box PC ist f├╝r den zuverl├Ąssigen Einsatz als Gateway- und Kommunikationsrechner, Web Server oder dezentrale Steuereinheit in der Anlagensteuerung, der Prozessautomatisierung, der Energietechnik, der Geb├Ąudeautomatisierung und in Smart Metering- & E-Mobility-Anwendungen ausgelegt. Der kompakte Industrierechner H1-A3 ist nur 90 mm hoch und 41 mm tief (55 mm mit K├╝hlrippen) und l├Ąsst sich dank seiner standardisierten Montagem├Âglichkeit sehr einfach und schnell im Elektro- oder Schaltschrank verbauen. Mit einer Breite von 124 mm (7 TE) passt das robuste, hochwertige Aluminiumgeh├Ąuse unter die Hutschienen-Normabdeckung. Das im H1-A3 eingesetzte Qseven-Modul basiert auf der Intel Atom-Prozessortechnologie (fr├╝herer Codename Baytrail). Die leistungsf├Ąhigste Embedded-Baugruppe integriert den Dual-Core Intel Atom-Prozessor E3827, der mit 1,75 GHz getaktet wird und ├╝ber 2 GB schnellen DDR3L Cache und 4 GB eMMC Flash verf├╝gt. Alternativ kann das Board mit den Intel Atom-Prozessoren E3826 bzw. E3815 mit 4 GB eMMC Flash oder 16 GB SATA SSD (Solid State Drive) best├╝ckt werden. Auf Anfrage l├Ąsst sich die Baugruppe mit 64 GB SSD onboard aufr├╝sten. An Schnittstellen bietet der Industrierechner von MSC Technologies neben zwei schnellen Gbit LAN-Anschl├╝ssen je 1 x USB 3.0 und USB 2.0, eine Mini PCI-Express-Schnittstelle mit mSATA-Unterst├╝tzung, ein RS232 und zwei optisch isolierte RS485-Schnittstellen. Bei Bedarf ist eine weitere RS232-Schnittstelle realisierbar. ├ťber VGA l├Ąsst sich zur Inbetriebnahme und f├╝r Wartungszwecke ein Kontrollmonitor anschlie├čen. Die 24 V DC-Stromversorgung ist ├╝ber einen Stecker mit Schneidklemmanschluss ausgef├╝hrt. Der Hutschienen-PC H1-A3 arbeitet in dem Temperaturbereich von 0 ÔÇô 45 ┬░C ohne L├╝fter. Mit einem Luftstrom von 1 m/s kann der Rechner bis zu 55 ┬░C zuverl├Ąssig im Dauerbetrieb eingesetzt werden. Als Betriebssystem werden POS Ready 7, Windows 7 embedded und Windows 7 unterst├╝tzt.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.22 14:26 V12.2.6-2