Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Atmel Komponenten | 04 Januar 2016

Neues Debugging-Tool für Ultra Low Power-Designs

Atmel Corporation, gibt die Einführung eines hochpräzisen Debugging-Tools bekannt, das Kunden dabei unterstützt, den Stromverbrauch ihres Produkts während der Entwicklungsphase darzustellen.

Das ist eine Produktankündigung von Atmel. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Ein niedriger Stromverbrauch ist wesentliches Kriterium für Wearables und alle Geräte, die mit dem Internet der Dinge (IoT) in Verbindung stehen oder batteriebetrieben sind. Um diesen extrem niedrigen Stromverbrauch unterstützen zu können, ist es deshalb essenziel herauszufinden, wo im Code Stromspitzen entstehen. Der neue Power-Debugger ist Atmels neuestes Entwicklungs-Tool für Debugging und zur Programmierung von Cortex-M-basierten Atmel | SMART ARM-MCUs sowie für Atmel AVR MCUs, die JTAG, SWD, PDI, debugWIRE, aWire, TPI oder SPI als Zielschnittstellen verwenden. Zusätzlich zu den standardmäßigen Grundfunktionen bei der Fehlersuche verfügt der Power Debugger über zwei unabhängige Kanäle zur Strommessung, die Daten in Echtzeit erfassen. Der Atmel Power Debugger übernimmt verfügbare Messdaten aus dem Atmel Data Visualizer (Teil von Atmel Studio 7 IDE) zur Echtzeitanalyse und zeigt sie an. Der Visualizer zeigt den Stromverbrauch in Echtzeit grafisch an und schätzt anhand der Daten die verbleibende Akkulaufzeit. Der Data Visualizer ermöglicht, die Samples mit den erfassten Daten während der Ausführung des Codes zu korrelieren und „Hot Spots“ in den Anwendungen der Entwickler in deutlich kürzerer Zeit zu identifizieren. „Die Reduzierung des Stromverbrauchs ist für viele Kundendesigns entscheidend und unverzichtbar für Wearables und andere batteriebetriebene Anwendungen“, so Steve Pancoast Vice President of Software Development, Applications and Tools bei Atmel. „Atmel bietet seinen Entwicklern kostengünstige und intuitive Tools, die es ihnen ermöglichen, im üblichen Entwicklungsprozess ein Profil des Stromverbrauchs der Applikationen auf ihrer eigenen Hardware zu erstellen. Der Power Debugger ist Teil von Atmels eigenem Anspruch, Entwicklern mit neuesten Tools zu unterstützen, damit sie ihre Prototypen mit niedrigstem Stromverbrauch in kürzester Zeit auf den Markt zu bringen.“
Weitere Nachrichten
2019.09.16 17:51 V14.3.11-1