Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© swissbit Komponenten | 14 Dezember 2015

Innovative Embedded-USB-Module für Industrie- und Netzwerkanwendungen

Swissbit AG stellt die neue U-400 Serie von Embedded-USB-Modulen vor (eUSB Flash Modul), die durch spezielle Funktionen optimal für anspruchsvolle Industrie- und Netzwerkanwendungen sind.

Das ist eine Produktankündigung von Swissbit. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Bei der Entwicklung der U-400 hat sich Swissbit vor allem auf maximalen Datenerhalt (Retention), höchste Zuverlässigkeit (Endurance), Datensicherheit bei Stromausfall und die Unterstützung durch den Swissbit Lebensdauer-Monitor konzentriert, ohne die Kompatibilität zu bestehenden Anwendungen einzuschränken. Entscheidend für diese Langlebigkeit ist SLC Flash-Speicher der letzten Generation. Hinzu kommt eine fortschrittliche Firmware, die Bitfehler durch benachbartes Lesen (Read Disturb) verhindert. Diese Störungen treten vorwiegend in Anwendungen auf, die Daten über einen langen Zeitraum hauptsächlich nur lesen. Ändern sich die Betriebstemperaturen, wie es in Telekommunikationssystemen häufig der Fall ist, ändern sich auch die internen Referenz-Spannungen, was zu nicht korrigierbaren Bitfehlern führt.. Die U-400 Firmware führt im Fehlerfall Lesewiederholungen mit veränderten Pegeln durch (Read Retry), um diese Temperatureinflüsse auszugleichen und ermöglicht selbst über den industriellen Temperaturbereich und nach langer Nutzung einen zuverlässigen Betrieb. Zwei weitere Data-Care-Management-Funktionen (ECC-Überwachung und Auto Read Refresh im Hintergrund) runden die Funktionalität ab, die für eine höhere Endurance und eine längere Retention sorgt – und das über die bereits hohen Standards hinaus, die SLC erzielt. Dies gilt vor allem für leseintensive Anwendungen. Diese leistungsneutralen Funktionen erkennen schwache Speicherbereiche während einer Leseoperation oder durch einen automatischen Prozess im Hintergrund und stellen die Information bzw. die Zellenladung wieder her, indem kritische Datenbereiche umkopiert werden. Für noch mehr Zuverlässigkeit bietet der hochleistungsfähige Controller die branchenweit beste BCH ECC Fehlerkorrektur (Error Correction Code) mit bis zu 96bit. Das Swissbit U-400 Embedded-USB-Modul arbeitet im USB-2.0-Standard, um maximale Kompatibilität zu garantieren und bietet sequentielle Lese-/ Schreib-Datenraten bis zu 33 MB/s. Das Modul kann als bootfähiges Medium verwendet und als Festplatte konfiguriert werden. Schnelles Booten wird durch bis zu 1500 IOPS im Random Read Mode garantiert. Durch eine schnelle Reaktion auf Versorgungsspannungs-Schwankungen und ein transaktionsbasiertes internes Protokoll können Stromausfälle der U-400-Serie nichts ausmachen. Umfangreiche Qualifikationstests mit zehntausenden asynchroner Unterbrechungen der Stromversorgung während des Betriebs haben dies bestätigt. Der Swissbit Lifetime Monitor (SBLTM) unterstützt die U-400-Serie und bietet Zugriff auf detaillierte Diagnose- und Lebensdauer-Statistiken.. Dies ermöglicht frühzeitig eine proaktive Wartung bzw. einen Austausch, bevor das USB-Modul das Ende seiner Lebensdauer erreicht. U-400 eUSB-Module mit Speicherkapazitäten von 1 bis 16 GB stehen ab sofort zur Verfügung. Zwei Versionen mit unterschiedlichen Sockeln (2,54 oder 2,00 mm Pinabstand) sorgen für optimale Kompatibilität. Je nach Projektgröße bietet Swissbit auch kundenspezifische Module an.
Weitere Nachrichten
2019.08.21 15:49 V14.1.4-1