Anzeige
Anzeige
Anzeige
© leifstiller dreamstime.com Markt | 07 Dezember 2015

Mouser und UDOO schließen weltweites Vertriebsabkommen

Mouser Electronics geht ein Distributionsabkommen mit UDOO ein, bei dem es um den Vertrieb der sechs Single-Board-Computer (SBC) des Unternehmens an die Mouser-Kunden auf der ganzen Welt geht.
Diese Einplatinen-Computer eignen sich ideal fĂŒr Prototyping-Anwendungen, bei denen es auf die Multimedia-FĂ€higkeiten und die hohe parallele Rechenleistung sowie die gleichbleibende Performance und den geringen Energiebedarf der Prozessoren ankommt. Die Boards bieten eine flexible Umgebung, mit der die Anwender das Internet der Dinge (IoT) erforschen können.

Zur jetzt bei Mouser Electronics erhĂ€ltlichen UDOO-Produktlinie werden sechs AusfĂŒhrungen der UDOO-SBCs gehören, zu denen auch das neu auf den Markt gekommene UDOO NEO zĂ€hlt.

„Wir sind erfreut darĂŒber, unsere Beziehung mit Moser auf einer globalen Ebene aufbauen zu können“, sagte Alessandro Santini, Sales Manager bei UDOO. „Mouser ist bekannt dafĂŒr, die MarkteinfĂŒhrungszeiten fĂŒr neue Produkte und Technologien auf ein Minimum zu verkĂŒrzen, was sicherstellt, dass die Produkte fĂŒr die Kunden auf der ganzen Welt leicht zugĂ€nglich sind. Dies ist eine fĂŒr alle Seiten vorteilhafte Partnerschaft, da die Nachfrage nach Embedded-Bauteilen sowie IoT-Anwendungen und -Produkten stetig wĂ€chst.“

„Die Single-Board-Computer von UDOO werden zum Wachstum des Internets der Dinge beitragen, denn Entwickler brauchen solche Tools, mit denen sich schnell eine Prototyp-Lösung erstellen und die Zeit bis zur MarkteinfĂŒhrung verkĂŒrzen lĂ€sst“, sagte Russell Rasor, der Vice President of Supplier Management for Advanced Technologies bei Mouser Electronics. „Die UnterstĂŒtzung des Designzyklus steht fĂŒr uns im Mittelpunkt und wir können mit diesen innovativen Produkten von UDOO die Nachfrage nach dieser Technik jetzt weltweit besser bedienen.“
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-2