Anzeige
Anzeige
© kontron Embedded | 17 November 2015

Kontron erhält Auftrag von Rockwell Collins

Rockwell Collins wird ab sofort Kontrons COBALT 904 als Medien-Server fĂŒr seine StageTM Content-Services einsetzen und in die VenueTM Kabinenmanagement- und Entertainment-Systeme integrieren.
Bei dem COBALT 904 handelt es sich um einen leistungsstarken, hochintelligenten und kleinen Avionics Server, der sich durch seine Verarbeitungsleistung auszeichnet. Er unterstĂŒtzt eine Vielzahl von Schnittstellen wie ARINC 429, USB 2.0, USB 3.0 (fĂŒr HochgeschwindigkeitsĂŒbertragung von Datenströmen), sechs GbE-Ports, HDMI, Avionics Discretes, WartungsanschlĂŒsse, RS485 / RS422, sowie spezielle Audio- Schnittstellen, die von kommerziellen Fluggesellschaften und Businessjets eingesetzt werden. „Als zertifizierte, offene Plattform unter Verwendung neuester Embedded-Technologie sorgt der COBALT 904 Avionics Server bei unseren Kunden fĂŒr schnellere MarkteinfĂŒhrungszeiten“, sagt Jim Vandesteeg, Avionics Business Line Manager bei Kontron. „Wir freuen uns ĂŒber die Zusammenarbeit mit Rockwell Collins. Unser Projekt veranschaulicht die Skalierbarkeit und FlexibilitĂ€t unserer Plattform, die die medialen Angebote von Business Jet-Betreibern entscheidend verbessert und erweitert.“ Die Zertifizierung nach dem DO-160G Avionics-Standard ist zurzeit in Arbeit und wird voraussichtlich Anfang 2016 abgeschlossen sein.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-1