Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© pichetw dreamstime.com Markt | 28 Oktober 2015

Sony bestätigt geplante Übernahme von Toshibas Bildsensorengeschäft

Sony und Toshiba sind eine unverbindliche Absichtserklärung eingegangen, die bestätigt, dass bestimmte Toshiba Bereiche an Sony übertragen werden sollen.
Die Unternehmen beabsichtigen, Herstellungsanlagen, Equipment und damit verbundene Vermögenswerte von Toshibas 300mm Wafer Fertigungslinie, vor allem im japanischen Oita, an Sony zu übertragen. Nach der Übertragung plant Sony, dass die Produktionsstätte zu Sony Semiconductor Corporation gehört, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von Sony, die vor allem CMOS Bildsensoren herstellt. Toshiba und Sony wollen die Übertragung, unter Vorbehalt der behördlichen Genehmigungen, innerhalb des Geschäftsjahres bis zum 31. März 2016 abschließen.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.19 15:52 V12.2.2-2