Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© begemot 30 dreamstime.com Embedded | 15 Oktober 2015

Data Respons mit Wachstum in Q3/2015

Data Respons hat mit 21 Prozent Wachstum ein gutes drittes Quartal in 2015 abgeschlossen und zeigt, dass Deutschland immer wichtiger für das Unternehmen wird.

Die Betriebseinnahmen für das dritte Quartal liegen bei 226 Millionen Norwegischen Kronen, dies ist ein Wachstum von 21 Prozent. Das EBITDA beträgt 14,7 Millionen Norwegische Kronen und das EBIT 13,8 Millionen Norwegische Kronen. Der operative Cashflow liegt bei 13,1 Millionen Norwegische Kronen und der Auftragseingang für diesen Zeitraum bei 177 Millionen Norwegische Kronen. Für die ersten neuen Monate sehen die Ergebnisse folgendermaßen aus: Betriebsergebnis 695 Millionen NOK, EBITDA 44,1 Millionen NOK, EBIT 41,5 Millionen NOK, operativer Cashflow 30,5 Millionen NOK, Auftragseingang 689 Millionen NOK. Deutschland wird immer wichtiger „Deutschland ist eine wichtige Priorität für Data Respons in der Zukunft“, sagt Kenneth Ragnvaldsen, CEO von Data Respons ASA.. „Dies ist bei weitem der größte Einzelmarkt in unserer Branche in Europa, der mehr als 35 Prozent der Nachfrage entspricht. Wir haben en starkes Wachstum in der Region und erwarten, dass wir in 2015 mehr als 100 Millionen NOK an Einnahmen überschreiten. Es gibt ein erhebliches Wachstumspotenzial in den kommenden Jahren und schließfiich finden wir es realistisch, dass Deutschland auch für Data Respons zum größten Markt wird.“
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-2