Anzeige
Anzeige
Anzeige
© deutschmann Komponenten | 09 Oktober 2015

Schnelles Konfigurieren von Ethernet/Feldbus Gateways

Deutschmann Automation bietet jetzt f√ľr seine Ethernet/Feldbus Gateway-Baureihe UNIGATE EL eine schnelle und einfache M√∂glichkeit der Konfiguration mit der von Deutschmann entwickelten Software WINGATE an.
Das ist eine Produktank√ľndigung von Deutschmann Automation. Allein der Emittent ist f√ľr den Inhalt verantwortlich.
Damit stehen schnell einbaubare, zuverl√§ssige Netzwerkkomponenten als zentrale Bausteine f√ľr Industrie 4.0-Anwendungen zur Verf√ľgung, die einer Plug & Play-L√∂sung sehr nahe kommen. Mit der Gateway-Serie UNIGATE EL von Deutschmann Automation lassen sich Standard-Ethernet-Ger√§te in alle modernen markt√ľblichen Feldbus- und Industrial Ethernet-Systeme integrieren. Systemhersteller, die diese Gateways einsetzen, ersparen sich die aufw√§ndige Entwicklung geeigneter Netzwerkschnittstellen. Eine Anpassung der Ger√§te-Firmware ist nicht notwendig. Das schlanke Modul l√§sst sich einfach auf die Hutschiene setzen. Basierend auf den bew√§hrten Protokollkonvertern UNIGATE CL steht neben den Standardschnittstellen RS232, RS485 und RS422 zus√§tzlich eine schnelle Ethernet-Schnittstelle zur Verf√ľgung. Nach Eingabe der netzwerkspezifischen Daten, wie die IP-Adresse, ist das Ger√§t sofort f√ľr die Kommunikation √ľber TCP/IP einsatzbereit. Soll ein anderes Transportprotokoll genutzt werden, folgt die einfache Konfiguration √ľber WINGATE. Die einstellbaren Parameter werden kontext-sensitiv in Abh√§ngigkeit von dem ge√§nderten Transportprotokoll angezeigt. Deutschmann bietet f√ľr OEM-Kunden die M√∂glichkeit, die Produkte kundenspezifisch zu konfigurieren. Dar√ľber hinaus k√∂nnen die Gateways auf Wunsch in unterschiedlichen Geh√§usefarben, auch mit Kunden-Logo, geliefert werden. Die Kommunikationsmodule sind f√ľr den industriellen Betriebstemperaturbereich ausgelegt.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-1