Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© adam121 dreamstime.com Design Analysen | 06 Oktober 2015

Globaler Halbleiterumsatz ging im August leicht zurück

Der weltweite Umsatz im Halbleitermarkt betrug im August 2015 27,7 Milliarden US-Dollar. Dies entspricht einem leichten Rückgang von 0,5 Prozent gegenüber dem Vormonat (27,9 Milliarden US-Dollar), so berichtet SIA.

Die weltweiten Umsatzerlöse waren im August 2015 um 3,0 Prozent niedriger als im August 2014. Damals lag der Wert bei 28,6 Milliarden US-Dollar. Regional betrachtet stiegen, im Vergleich zum Vormonat, die Umsätze leicht in Nord.- und Südamerika. Im Vergleich zum Vorjahr gingen die Zahlen jedoch etwas nach unten, so schreibt The Semiconductor Industry Association (SIA).
Bild mit Zoomfunktion
„Der weltweite Halbleitermarkt hat in den letzten Monaten eine leichte Abschwächung in der Nachfrage erfahren, die mit Währungsabwertungen und regelmäßigen Konjunkturabhängigkeiten den Umsatz etwas verlangsamten“, sagt John Neuffer, Präsident und CEO bei SIA. „Trotz der jüngsten Marktträgheit, ist der kumulierte Umsatz der globalen Industrie bis August etwas höher, als zum gleichen Zeitpunkt im vorherigen Jahr, und dies war ein Rekordjahr für den Halbleiterumsatz.“ Regional betrachtet stiegen die Umsätze im Jahresvergleich in China (4,4 Prozent), in folgenden Regionen verringerte sich jedoch der Umsatz: Amerika (-3,5 Prozent), Europa (-12,4 Prozent), Japan (-13,0 Prozent sowie Asien-Pazifik und alle weiteren Länder (-2,3 Prozent). Der scharfe Rückgang in Europa und Japan lassen sich zum Teil auf die Währungsabwertung gegenüber dem US-Dollar zurückführen. Im Monatsvergleich stieg der Umsatz in Japan (1,3 Prozent) und in Amerika (1,1 Prozent). In China (-0,3 Prozent), Europa (-0,6 Prozent) und Asien-Pazifik und alle weiteren Länder (-2,1 Prozent) fiel der Umsatz hingegen. --- © SIA
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-1