Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© alexey utemov dreamstime.com Markt | 02 Oktober 2015

Erneute Umstrukturierungen bei AMD - 500 Stellen werden gestrichen

Durch einen erneuten Umstrukturierungsplan will der US-Chiphersteller Advanced Micro Devices (AMD) 5 Prozent der Stellen abbauen.

Aus einem Bericht an die Börsenaufsicht (SEC Filing) geht hervor, dass der Chiphersteller unter anderem bestimmte IT-Dienstleistungen sowie die Entwicklung von Anwendungen ausgliedern will. Im Zuge der Umstrukturierungen erwartet AMD Kosten in Höhe von 41 Millionen US-Dollar. Im Juni 2015 hatte das Unternehmen rund 9.500 Mitarbeiter. 5 Prozent dieser Stellen sollen nun gestrichen werden, was rund 500 Mitarbeiter betreffen wird. Das Unternehmen erwartet dadurch Einsparungen von rund 58 Millionen US-Dollar im Geschäftsjahr 2016. Der Plan soll voraussichtlich bis Ende 2016 abgeschlossen werden.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-2