Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© stevanovicigor dreamstime.com Markt | 29 September 2015

Qualcomm investiert 150 Millionen Dollar in indischen Start-ups

Qualcomm Incorporated plant, als Teil ihres Engagement für Indien, bis zu 150 Millionen US-Dollar in indische Start-up-Unternehmen zu investieren.

Qualcomm Ventures wird Qualcomm, in Hinblick auf diese strategischen Investitionen, beratend zur Seite stehen. Qualcomm investiert direkt in indische Mobil- und Internet-Start-ups, um das lokale Ökosystem zu fördern. Zu den Portfolio-Unternehmen gehören Yourstory, eine Media-Tech-Plattform für Unternehmer; Portea Medical, ein In-Home-Anbieter im Gesundheitswesen; und MapMyIndia, ein Anbieter von digitalen Karten, Navigation und Tracking Produkten sowie Dienstleistungen. „Wir sind bestrebt, lokale innovative Start-ups zu unterstützen, mit der Hilfe, die sie benötigen, um Indiens IOE Ökosystem zum Wachsen zu bringen, sowie die Wahlfreiheit der Verbraucher zu steigern sowie die Verfügbarkeit“, sagt Dr. Paul E. Jacobs, Executive Chairman, Qualcomm Incorporated. „Seit Qualcomm 2007 seine ersten Investitionen in Indien getätigt hat und mit einer vollwertigen Präsenz seit Anfang 2008, haben wir weiterhin im Großen und Ganzen in Indien investiert, um die indische Wirtschaft insgesamt zu stärken“, sagt Nagraj Kashyap, Senior Vice President von Qualcomm Incorporated. „Wir sind weiter bestrebt, diese Unternehmen, mit der benötigten Hilfe zu unterstützen und sie weiter im indischen Wettbewerb zu voranzutreiben. Wir freuen uns über die neuen Perspektiven in Indien und freuen uns auf unser neues Portfolio.“
Weitere Nachrichten
2019.06.17 21:26 V13.3.21-2