Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© designersart dreamstime.com Design Analysen | 11 September 2015

Immer mehr Patente für flexible Display Technologien

Mit einem steilen Anstieg der Patentanmeldungen im Bereich der flexiblen Display Technologien wird erwartet, dass sich der Markt für verschiedene Arten von flexiblen Displays stark erweitert.

Laut IHS wurden im Jahr 2014 312 Patente für flexible Displays beim US-amerikanischen Patentamt (United States Patent and Trademark Office) eingereicht. Bei den meisten Anmeldungen handelte es sich um User Interface Technologien. 62 Prozent aller Patentanmeldungen im Bereich Displays fielen im vergangenen Jahr in den USA auf flexible Displays. „Flexible Displays sind die nächste Generation von Anzeigetafeln, die aus papierdünnen und flexiblen Substraten hergestellt werden, sodass sie gebogen und gerollt werden können, ohne kaputt zu gehen“, sagt Ian Lim, Senior Analyst of Intellectual Property bei IHS Technology. „Diese Art von Displays, die ein viel breiteres Anwendungsspektrum als herkömmliche starre Displays haben, werden einen völlig neuen Displays-Markt schaffen und den der nicht flexiblen Lösungen ersetzen.“ Basierend auf den neusten Informationen des IHS Flexible Display Patent Report, hat Samsung Electronics die Hälfte aller neuen flexiblen Display-Patente in den USA eingereicht, gefolgt von LG Electronics mit 17 Prozent. Die meisten dieser Patente konzentrierenb sich dabei auf die Bildqualität, außerdem gibt es eine Reihe von biegsamen und faltbaren Displays. „Da die Anforderungen der Hersteller für flexible Displays wächst, wird der Kampf um relevante Patente immer nur härter“, sagt Lim. --- Mehr Informationen finden Sie direkt beim © IHS.
Weitere Nachrichten
2019.09.16 17:51 V14.3.11-1