Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© toshiba Komponenten | 11 September 2015

Toshiba erweitert sein Angebot an ApP Lite™-Prozessoren

Toshiba Electronics Europe kündigt mit dem TZ1041MBG einen neuen Applikationsprozessor für Wearables an: Geeignet ist er für Activity Monitore, Smart Watches, Armbänder und optische Geräte.
Das ist eine Produktankündigung von Toshiba Electronics Europe. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Er ist der aktuellste Baustein der Toshiba ApP LiteTM- TZ1000-Serie für Anwendungen rund um das Internet der Dinge (IoT). Der TZ1041MBG bedient die steigende Nachfrage im IoT-Bereich. Er unterstützt mehrere externe Sensoren und ist kompatibel mit der Bluetooth® Core-Spezifikation v4.1. Durch die erweiterten Bluetooth-Hub-Funktionen bietet er äußert vielseitige Kommunikationsmöglich-keiten für IoT-Anwendungen und Wearables.. Der ARM Cortex-M4F Core mit DSP und Fließkomma-Verarbeitung überzeugt durch höchste Leistung und sammelt und verarbeitet Daten von verschiedenen externen Sensoren. Ein integrierter Bluetooth Smart Controller und Prozessor ermöglicht die Datenerfassung externer Sensoren, die über verschiedene I/Os wie I2C, UART, SPI und ADC angeschlossen werden. Zusätzlich enthält der Prozessor 256KB SRAM Betriebsspeicher und 8Mbit NOR Flash-Speicher für die Sensordaten. Der TZ1041MBG kann sowohl als Bluetooth Hub zum Sammeln, Verarbeiten und Speichern von Daten verschiedener Quellen dienen als auch die verarbeiteten Daten an externe Geräte wie Smartphones und Tablets weiterleiten. Die automatische Wiederverbindungsfunktion des Prozessors sorgt für einen effizienteren und benutzerfreundlicheren Betrieb, indem Low Duty Cycle Directed Advertising[1] zum Einsatz kommt. Wie alle Prozessoren der TZ1000-Serie bietet der TZ1041MBG ein energieeffizientes Design, das eine Versorgungsspannung in Abhängigkeit von der Prozessor-Taktfrequenz erlaubt. Damit eignet sich der Baustein für Wearables, die eine lange Betriebsdauer zwischen Ladezyklen oder Batteriewechsel fordern. Der TZ1041MBG enthält einen hochauflösenden 24-Bit ΔΣADC mit Hochgeschwindigkeits-schaltungen und drei Eingangskanälen. Systeme können damit genaue biometrische Messungen vornehmen z.B. den Puls und den Herzschlag. Als Unterstützung für Entwickler bietet Toshiba eigene Software-Algorithmen für die TZ1000-Serie z.B. zur Aktivitäts-, PPG- (Photoplethysmographie) und EKG- (Elektrokardiogramm) Überwachung und überzeugt so mit einer umfassenden Systemlösung für Wearables. Die Abmessungen des TZ1041MBG betragen nur 6,70mm x 8,00mm x 1,59mm. Die Serienfertigung ist für Anfang 2016 vorgesehen; Muster stehen ab Oktober 2015 zur Verfügung. --- Anmerkung: [1] Low Duty Cycle Directed Advertising: Eine neue Funktion von Bluetooth v4.1. Gelangt ein bekanntes Gerät in den Kommunikationsbereich eines Hubs, erfolgt eine automatische Wiederverbindung.
  • Bluetooth ist eine eingetragene Marke der Bluetooth SIG, Inc. Toshiba ist Lizenznehmer dieser Marke.
  • ARM und Cortex sind eingetragene Marken der ARM Limited (oder seiner Tochterunternehmen) in der EU und/oder weltweit.
  • ApP Lite ist eine Marke der Toshiba Corporation.
  • Alle anderen hier erwähnten Marken sind im Besitz der jeweiligen Eigentümer.
Weitere Nachrichten
2019.03.21 15:37 V12.5.12-2