Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© saniphoto dreamstime.com Markt | 26 August 2015

VDMA koordiniert fortan International Technology Roadmap for Photovoltaic

SEMI, der globale Verband der Halbleiterindustrie, übergibt die Koordination der International Technology Roadmap for Photovoltaic (ITRPV) an den VDMA.
Die ITRPV ist eine Industrieplattform der Solarindustrie zu der internationale Zell- und Modulproduzenten, führende Forschungseinrichtungen, sowie Maschinenbauer und Materialhersteller beitragen. Die Roadmap hat sich in den letzten Jahren als zentraler technologischer Leitfaden für die Produktion von kristalliner Photovoltaik etabliert und definiert kurz- und mittelfristige technologische Herausforderungen in der Photovoltaikfertigung und schlägt entsprechende Lösungsansätze vor. „Wir freuen uns darauf die ITRPV weiter voran zu treiben. Wir haben bereits in den vergangen Jahren die Roadmapping-Aktivitäten von SEMI unterstützt und können auf eine hervorragende Grundlage aufbauen. Der Schlüssel für eine langfristige Wettbewerbsfähigkeit der Photovoltaik liegt in der konsequenten technologischen Weiterentwicklung. Wir sind davon überzeugt mit der ITRPV unseren Beitrag dabei leisten zu können“, sagt Dr. Florian Wessendorf, Geschäftsführer VDMA Photovoltaik-Produktionsmittel. Wesentlicher Bestandteil der ITRPV ist die Identifizierung von Kostensenkungspotentialen entlang der kristallinen Wertschöpfungskette. Die Roadmap identifiziert Kostenreduktionen beim Material, innovative Produktionsprozesse und den Übergang hinzu Hochleistungszellkonzepten als wesentliche Schritte zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit der Photovoltaik-Industrie. Genau in diese Richtung möchte der VDMA die ITRPV voranbringen. „Wir freuen uns einen Verband gefunden zu haben, der die Aktivität professionell weiterführt. Wir sind uns sicher, dass die gestartete Initiative sinnvoll ist und die Photovoltaik-Industrie eine unabhängige Technologie-Roadmap benötigt“, sagt Stephan Raithel, Managing Director SEMI Europe. VDMA und SEMI haben im Kontext der Photovoltaik-Produktion bei einer Vielzahl von Projekten erfolgreich zusammengearbeitet. So wurde 2013 ein gemeinsamer Leitfaden zur Total Cost of Ownership-Berechnungen in der Photovoltaik-Produktion veröffentlicht. Beide Verbände geben zusammen den Global PV Manufacturing Equipment Book-to-Bill Report heraus. Auch in Sachen Konferenz- und Messegestaltung kooperieren beide Verbände erfolgreich.
Weitere Nachrichten
2019.03.21 15:37 V12.5.12-1