Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© creasencesro dreamstime.com Markt | 25 August 2015

ams will neue Waferfabrik im Bundesstaat New York bauen

In Zusammenarbeit mit dem Bundesstaat New York, SUNY Poly CNSE, Fort Schuyler Management (FSMC) und Mohawk Valley Edge will ams eine neue Waferfabrik bauen, die 700 neue Arbeitsplätze bringt.

Der Bau der Fabrik soll im Frühjahr 2016 beginnen. Die Investitionen und Betriebskosten werden in den ersten 20 Jahren auf mehr als 2 Milliarden US-Dollar eingeschätzt. ams schafft mit der neuen Fabrik 700 neue Vollzeitarbeitsplätze. Außerdem sind 500 weitere Jobs von Auftragnehmern, Lieferanten und Partnern notwendig, um das System zu etablieren und eine fortschrittliche Fertigungsoperation zu ermöglichen. ams Chief Operating Officer Dr. Thomas Stockmeier sagt: „Der Bau einer neuen Waferfabrik wird uns helfen, unsere Wachstumspläne und die steigende Nachfrage nach unseren fortgeschrittenen Fertigungen zu erfüllen. Unsere Entscheidung, die Anlage in New York zu bauen, wurde durch die qualifizierten Arbeitsplätzem, die Nähe zu Bildungs- und Forschungseinrichtungen und dem günstigen Geschäftsumfeld von Gouverneur Cuomo und allen andern öffentlichen und privaten Partnern, mit denen wir an diesem wichtigen Projekt zusammen arbeiten, motiviert.“
Weitere Nachrichten
2019.12.12 10:59 V14.8.5-2