Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© homiel dreamstime.com Markt | 24 August 2015

Das dritte Quartal bei Keysight Technologies

Keysight Technologies gab für das dritte Quartal einen Umsatz von 665 Mio. Dollar an. Dies ist ein Rückgang von 12 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Unter Berücksichtigung der Währungsauswirkungen, handelt es sich um einen Rückgang von 9 Prozent. Der Nettogewinn (GAAP) liegt bei 70 Millionen Dollar oder 0,41 Dollar pro Aktie. Der Nettogewinn lag damit mit 34,6 Prozent unter dem vom Vorjahresquartal. „Wir haben eine solide Ergebnisentwicklung im dritten Quartal trotz eines herausfordernden Marktumfelds“, sagt Ron Nersesian, Keysight Technologies Präsident und CEO. „Die Übernahme von Anite kann früher als geplant am 13. August abgeschlossen werden. Die Transaktion ist ein wichtiger Schritt nach vorne, da wir der Umsetzung unserer Strategie, im Bereich Wireless zu wachsen und unsere Software-Lösungen zu erweiteren, näher kommen“, fügt Nersesian hinzu. Das Unternehmen erwartet im vierten Quartal einen Umsatz im bereich zwischen 735 und 775 Millionen Dollar. Für das Geschäftsjahr werden ein Umsatz in Höhe von 2,84 und 2,88 Milliarden Dollar erwartet.
Weitere Nachrichten
2019.12.12 10:59 V14.8.5-2