Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© mariusz szachowski dreamstime.com Markt | 28 Juli 2015

ams kauft den Geschäftsbereich CMOS-Sensoren von NXP

Die ams AG teilt mit, dass das Unternehmen den Geschäftsbereich 'CMOS-Sensoren' von NXP Semiconductors übernommen hat.

Diese Akquisition erweitert die Produktpalette von Umweltsensoren von ams um monolithische und integrierte CMOS-Sensoren, die verschiedene Umweltparameter wie etwa relative Feuchtigkeit, Druck und Temperatur mit einem einzigen Sensor messen können. „Sensoren für Umweltdaten messen und überwachen Geruch, Druck und Temperatur und können somit deren Kontrolle durch einen Menschen ersetzen oder verbessern. Wenn man derlei Daten elektronisch erheben kann, können auf ihrer Grundlage automatisch und effizient Entscheidungen getroffen werden“, sagte Thomas Riener, Leiter des Geschäftsbereichs Marketing & Strategie bei ams. „Die Akquisition des Geschäftsbereichs 'CMOS-Sensoren' von NXP erweitert unser bestehen­des Produktportfolio bei Umweltsensoren und ergänzt somit unsere Kompetenzen in den Bereichen chemische und intelligente Lichtsensoren. ams hat damit nun für jeden Bedarf an Umwelt­sensoren die passende Lösung.“ Die erweiterte Linie von Umweltsensoren, die ams nun anbieten kann, erlaubt eine ganze Reihe von neuen, wertvollen Anwendungen in den Bereichen Smartphones, tragbarer Elektronik und anderen Mobilgeräten sowie in der intelligenten Gebäudesteuerung, in der Industrie, in der Medizin und in der Kfz-Technik.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-1