Anzeige
Anzeige
Anzeige
© solarseven dreamstime.com Komponenten | 08 Juni 2015

Asus wählt Atmel

Atmel entwickelt fĂŒr das Asus-Tablet den weltweit ersten On-Cell-Touchscreen mit kapazitivem Active Stylus Pen. Das neue Asus Z300 On-Cell-Tablet verfĂŒgt ĂŒber eine hohe Touch-Performance und ein perfektes „Pen-to-Paper“-Schreiberlebnis.
Atmel Corporation hat bekanntgegeben, dass sich Asus sowohl fĂŒr den Touchscreen seines neuen 10‘‘-Tablets Z300, als auch fĂŒr den dazugehörigen Eingabestift, den Active Stylus fĂŒr den Atmel maXTouch-Controller entschieden hat. Das Z300 verfĂŒgt ĂŒber einen On-Cell-Touchscreen, der den kapazitiven Active Stylus-Stift unterstĂŒtzt. Dieser ermöglicht es ein prĂ€zises „Pen-to-Paper“-Schreiberlebnis und vereinfacht die Erstellung von Inhalten auf modernen, digitalen GerĂ€ten.

„Als einer der weltweit fĂŒhrenden Anbieter innovativer MobilgerĂ€te bringt Asus Produkte von höchster QualitĂ€t auf den Markt“, so Shar Narasimhan, Senior Product Manager of Touch Marketing bei Atmel. „Dass Asus fĂŒr das branchenweit erste 10.1““-Tablet mit kapazitivem Active Stylus Pen Atmels maXTouch-Controller verwendet ist ein weiterer Beweis dafĂŒr, dass wir OEMs ermöglichen, digitale Lifestyle-Produkte auf Spitzenniveau zu liefern.“

„Als fĂŒhrender Hersteller von MobilgerĂ€ten verwenden wir in unseren Produkte nur erstklassige Bauteile“, so Samson Hu Corporate Vice President & GM der Mobile Product Business Unit bei Asus. „Durch Atmels marktfĂŒhrende Eigenschaften bei Active Stylus konnten wir einen wesentlich dĂŒnneren On-Cell Display-Stack entwickeln. Das ermöglicht elegantere Designs und ein Best-in-Class-Schreiberlebnis mit dem Active Pen. Wir freuen uns darauf, weitere fortschrittliche GerĂ€te herauszubringen, die intuitive HMI von Atmel verwenden.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1