Anzeige
Anzeige
© google Komponenten | 04 Juni 2015

So funktionieren also Googles Radarlösungen

Wie bereits bekannt ist, wird Google zusammen mit Infineon an Radar- und Sensorlösungen arbeiten. Und hier gibt es einen kleinen Vorgeschmack auf das „Project Soli“.

Dies könnte eine jener Technologien sein, die ein „Enabler“ werden könnte, wenn es darum geht, Wearables in eine benutzerfreundlichere Ebene zu heben. Man sollte jedoch nicht vergessen, dass es sich hier nur um ein Demo handelt. Und wie wir wissen, dürfen wir bei Demos die Hoffnungen nicht allzu hoch schrauben. Die tatsächliche Beurteilung kann man erst abgeben, sobald man das Stück in der Hand hält. Doch Google verspricht große Genauigkeit und Flexibilität. Und als Kirsche auf der Sahnetorte auf dem Kuchen, erhalten wir auch einen Blick in die Radarchips und die Hardware in seiner aktuellen Form. „Projekt Soli“ ist eine Zusammenarbeit zwischen Google und dem deutschen Chiphersteller Infineon.
Weitere Nachrichten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-1